von Natascha Wanek am 02.04.2019 in Kategorie: Vegan

Wenn der Frühling anklopft, kommt bei mir immer die Lust aufs Bunte. Auf dem Teller, im Garten, am Balkon, in der Garderobe. Ich vermute mal es liegt in unserer „Natur“, dass wir uns selbst auch nach der Jahreszeit ausrichten und anpassen wollen. Nach den Schnupfnasen, der kahlen Winteroptik, dem oft tristen Wetter und der trockenen Heizungsluft zieht es uns regelracht nach draußen. Die ersten Sonnenstrahlen bei einem Spaziergang genießen, im Garten herumwerkln, Frühlingsboten in der Wiese finden, uvm.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"55c7c":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(44, 86, 151)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Weiterlesen

von Natascha Wanek am 13.03.2019 in Kategorie: Vegan

Man kann Schwammerln in vielen Varianten essen, aber keine ist wohl traditioneller oder bekannter in Österreich wie die beliebte Schwammerlsauce mit Semmelknödel. Grundsätzlich kann man dieses Gericht mit den gängisten Schwammerlarten zubereiten. Unser unschlagbarer Favorit sind und bleiben Champignons. Hier ist es relativ egal ob du dich für braune oder weiße entscheidest. Die braunen Champignons sind in den meisten Supermärkten in Bio-Qualität erhältlich, bei den weißen wird es da schon schwieriger.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"55c7c":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(44, 86, 151)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Weiterlesen

von Natascha Wanek am 19.02.2019 in Kategorie: Vegan

Erdäpfel oder Kartoffel? Puffer oder Datschi? Oder doch etwa Reibekuchen und Potatoe Pancake? Wo man auch hinkommt, jede Region, jedes Bundesland, sogar jede Nation hat ihre Variante von der geriebenen, rohen oder gekochten Knolle. Einig sind wir uns glaub ich alle: es geht nichts über einen knusprigen, frischen Kartoffelpuffer. Manche mögen ihn pur, manche mit Kräutern und Gewürzen oder mit einer raffinierten Dipsauce. Man isst ihn als Vorspeise, Hauptspeise oder man kennt ihn als alternatives Angebot zu den gebratenen Maronis am Weihnachtsmarkt.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"55c7c":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(44, 86, 151)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Weiterlesen

von Natascha Wanek am 12.02.2019 in Kategorie: Vegan

Wenn man mal selber kocht und vegan noch dazu, dann kommt man einerseits nicht an der Bohne vorbei und andererseits kann man ja dann die Tradition ein bisschen moderner interpretieren und sein eigenes Bohnengulasch kreieren :)

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"55c7c":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(44, 86, 151)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Weiterlesen

von Natascha Wanek am 08.02.2019 in Kategorie: Vegan

Schoko? Blutorange? Geht denn das?! Und wie das geht! Ein schneller, raffinierter und vor allem saftiger Schokokuchen, der nicht nur sensationell gut schmeckt, sondern auch noch eine gute Figur am Kaffeetisch macht.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"55c7c":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(44, 86, 151)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Weiterlesen

von Natascha Wanek am 07.02.2019 in Kategorie: Vegan

Fasten….puhhh….das hatte lange Zeit ein ganz schön staubiges Klischee. Leere Teller, knurrende Bäuche, ich darf nicht, ich soll nicht, usw. bringt einen das wirklich weiter? Ich sage nein. Die Erfahrung zeigt, alles was mit einem Verbot, einer Einschränkung beginnt, hält nicht lange durch oder an.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"55c7c":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(44, 86, 151)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Weiterlesen

von Natascha Wanek am 04.02.2019 in Kategorie: Vegan

Trockener Kuchen zum Kaffee!? Geht gar nicht! Bei diesem Rezept erwartet dich ein saftiger Apfelkuchen, der auch noch die Aufbewahrungstage im Kühlschrank bestens überlebt und schmeckt wie am ersten Tag. Die Kombination Mohn und Apfel ist einfach herrlich und wir lieben sie heiß ;) Die geriebene Zitronenschale im Kuchen und die Zitronenglasur geben dem Geschmack noch den letzten Schliff und du wirst bei der nächsten Einladung zu Kaffee&Kuchen bei deinen Gästen glänzen… versprochen :)

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"55c7c":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(44, 86, 151)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Weiterlesen

von Natascha Wanek am 30.01.2019 in Kategorie: Vegan

Im Winter starte ich immer mit einer warmen Schüssel Haferbrei, auch als Porridge bekannt, gerne in den Tag. Dabei wechsle ich je nach Tageslust und -laune was rein und drauf kommt.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"55c7c":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(44, 86, 151)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Weiterlesen

von Natascha Wanek am 26.01.2019 in Kategorie: Yoga

Wie in meinem Blogartikel „Yoga – ein Über-Ein-Blick“ erwähnt, gibt es im Yoga, besser gesagt in den heiligen Schriften des Yoga (s. Patanjali Yogasutra), auch eine Art „Verhaltenskodex“. Genau wie im Christentum, das dir in unseren Breiten vielleicht besser bekannt ist, gibt es auch hier 10 Regeln.

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"55c7c":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(44, 86, 151)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Weiterlesen

von Natascha Wanek am 21.01.2019 in Kategorie: Yoga

Yoga aus dem Sanskrit (einer heute noch kaum gesprochenen Sprache aus Indien) übersetzt bedeutet so viel wie anjochen bzw. anschirren. Also frei übersetzt so viel wie das Anlegen eines Geschirrs an einem Zugtier wie zum Beispiel einem Ochsen oder einer Kuh an einem Pflug. Aber was hat das nun mit dem Yoga das wir kennen zu tun?

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"55c7c":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(44, 86, 151)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"55c7c":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Weiterlesen