In dieser Folge widmen wir uns einer klassischen Meditationsübung, nämlich der Kerzenmeditation. Ganz egal ob du schon geübt bist im meditieren oder neu dabei bist, in dieser Übung leite ich dich Schritt für Schritt durch.

Kerzenlicht mit Hand

Was du heute für deine Meditation benötigst

  • Eine Kerze deiner Wahl (Stumpenkerze, Teelicht, Duftkerze,… )
  • Eine bequeme Sitzmöglichkeit.

Die Kerze stelle bitte gesichert vor dir auf, sodass auch in der Zeit wo du deine Augen geschlossen hältst, nichts passieren kann. Du kannst gerne den Raum verdunkeln, das Licht dimmen oder sogar ausschalten, ganz wie es für dich angenehm ist und du dich wohlfühlst.