Kohlsprossen in Senfsauce mit Kräutererdäpfeln und Tofu

Senf | Erdäpfeln | Tofu
1 Std.
Kohlsprossen und Senfsauce harmonieren sensationell gemeinsam und
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gesamtzeit 1 Std.
Gericht Hauptspeisen
Land & Region Österreich
Saison Herbst, Winter
Portionen 2 Portionen

Zutaten

Kohlsprossen in Senfsauce

  • 500 g Kohlsprossen
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 2 Stk. Knoblauch
  • 1 TL Estragonsenf
  • 1 TL Dijonsenf
  • 2 EL Gurkerlwasser oder Kaperneinlegesud
  • Gemüsesuppe klar
  • Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer

Kräutererdäpfeln

  • 4 Stk. Erdäpfeln festkochend
  • 1 EL Apfelessig
  • Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1-2 EL SONNENTOR Sieglindes Erdäpfelgewürz bio optional

Tofu

  • 1/2 Block Tofu geräuchert
  • Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1-2 EL Petersilie

Zubereitung

  • Die Kohlsprossen putzen (die äußeren Blätter entfernen), kurz abspülen und halbieren.
    500 g Kohlsprossen
  • Die Erdäpfeln schälen oder mit einer Gemüsebürste gut abwaschen und bürsten. In Spalten, Scheiben oder Stücke schneiden (was dir gefällt) und in eine Schüssel geben. Achte nur darauf, dass alle gleich groß sind, damit sie alle dieselbe Gardauer haben.
    4 Stk. Erdäpfeln
  • Die geschnittenen Erdäpfeln mit Salz, Pfeffer und dem Erdäpfelgewürz würzen. Mit Pflanzenöl beträufeln und den Apfelessig zugeben. Vermengen bis alle Erdäpfeln mit den Gewürzen und dem Öl gleichmäßig bedeckt sind.
    1 EL Apfelessig, Salz, Pfeffer, 1-2 EL SONNENTOR Sieglindes Erdäpfelgewürz bio, Pflanzenöl
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Erdäpfeln gleichmäßig darauf verteilen und bei 220°C Heißluft circa 20 Minuten backen. Die Erdäpfeln sind fertig wenn sie eine goldbraune Farbe haben, außen leicht knusprig und innen weich (gegart) sind.
  • In einer beschichteten Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen. Den Tofu in ca. 3mm dicke Scheiben schneiden und in die Pfanne einlegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald der Tofu Farbe genommen hat am besten mit zwei Gabeln wenden und auch auf der anderen Seite knusprig braten. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
    Pflanzenöl, 1/2 Block Tofu geräuchert, Salz, Pfeffer
  • Den Zwiebel schälen und feinwürfelig schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
    1 Stk. Zwiebel, 2 Stk. Knoblauch
  • In einer beschichteten Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen. Die halbierten Kohlsprossen in die Pfanne geben und anschwitzen. Ab und zu durchschwenken bis die Kohlsprossen Farbe nehmen.
    Pflanzenöl
  • Die Zwiebelwürferl zugeben und kurz anschwitzen. Den gehackten Knoblauch ebenso zugeben und kurz mitrösten.
  • Mit etwas Suppe angießen, den Senf und den Gurkerlsud einrühren. Je nachdem wie flüssig die Sauce werden soll mehr oder weniger Suppe zugießen und etwas einkochen lassen.
    1 TL Estragonsenf, 2 EL Gurkerlwasser, Gemüsesuppe klar, 1 TL Dijonsenf
  • Wenn du deine Kohlsprossen bissfester haben möchtest, kannst du auf weitere Kochzeiten verzichten. Ansonsten die Pfanne mit einem Deckel etwas zudecken (Deckel gekippt) und für ein paar Minuten die Kohlsprossen in der Sauce dünsten lassen, bis sie weich sind.
  • Die Kohlsprossen mit den Kräutererdäpfeln und dem Tofu auf einen Teller anrichten und mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.
    Gutes Gelingen und guten Appetit!
    1-2 EL Petersilie

Nährwerte

Nährwertangaben
Kohlsprossen in Senfsauce mit Kräutererdäpfeln und Tofu
Werte pro Portion
Kalorien
716
% Tagesbedarf*
Fette
 
24
g
37
%
Gesättigte Fettsäuren
 
4
g
20
%
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
5
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
13
g
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Kohlenhydrate
 
108
g
36
%
Ballaststoffe
 
21
g
84
%
Zucker
 
13
g
14
%
Protein
 
26
g
52
%
Salz
 
443
mg
18
%
* % Tagesbedarf basiert auf 2000 kcal.
Schlüsselwörter Brüsseler Sprossen, Erdäpfeln, Kartoffeln, Kohlsprossen, Rosenkohl, Tofu

Bewertung & Kommentare

5 von 2 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.