Drucken

Zellerschnitzerl mit Paradeisersalat

Gericht Hauptgericht
Land & Region Österreich
Keyword Hausmannskost, vegan
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 4 Portionen

Zutaten

Zellerschnitzerl

  • 1 Stk. Knollensellerie=Zeller (ca. 15cm Durchmesser)
  • Dinkelmehl
  • Wasser
  • Semmelbrösel
  • Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Zitronenscheiben

Paradeisersalat

  • 1 kg Paradeiser
  • 2 Stk. Zwiebel, groß
  • 6 EL Öl
  • 3 EL Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL, geh. Dijon-Senf
  • 1 TL, geh. Reissirup
  • 1/2 Bund Schnittlauch

Anleitungen

Zellerschnitzerl

  • Die Knollensellerie = Zeller schälen und in ca. 1 bis 1,5cm dicke Scheiben schneiden.
  • In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen.
  • Die Zellerscheiben mit einer Gabel mehrmals einstechen, in das kochende Wasser vorsichtig einlegen (Verbrennungsgefahr!) und für 8-10 Minuten bissfest garen.
  • Eine Panierstraße vorbereiten: 1 Teller mit Dinkelmehl, 1 Teller mit Wasser, 1 Teller mit Semmelbrösel.
  • Die gekochten Zellerscheiben in kaltem Wasser kurz abschrecken und auskühlen lassen.
  • Die ausgekühlten Zellerscheiben mit einem Küchenpapier gut abtupfen.
  • Das Öl am besten in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Es reicht, wenn der Boden der Pfanne mit Öl bedeckt ist.
  • Die Zellerscheiben zuerst mehlieren, abklopfen, dann kurz beide Seiten ins Wasser tauchen und zuletzt in den Bröseln wenden. Am Schluss die überschüssigen Bröseln abklopfen.
  • Die Schnitzerl langsam in das heiße Öl legen (Verbrennungsgefahr!) und von beiden Seiten goldbraun braten.
  • Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und im Backrohr bei 100°C warmstellen.

Paradeisersalat

  • Die Paradeiser waschen, halbieren und den Strunk in einem V-Schnitt entfernen.
  • Die Paradeiser in Spalten bzw. Stücke schneiden.
  • Den Zwiebel feinwürfelig schneiden und zu den Paradeisern geben.
  • Den Schnittlauch in 2mm dicke Röllchen schneiden und zu den Paradeisern geben.
  • In einer Schüssel oder einem Häferl das Öl, den Essig und den Senf versprudeln. Mit Salz, Pfeffer und Reissirup abschmecken und gut miteinander vermischen.
  • Das Dressing mit den Paradeisern vermengen und den Salat für mind. 30 Minuten durchziehen lassen.
  • Die Schnitzerl nach Belieben mit Zitronenscheiben dekorieren und mit dem Paradeisersalat anrichten.
  • Guten Appetit!