Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Fassung vom 29.12.2019

1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Dienstleistungen, Angebote, Aktionen, Kurse, Workshops, Seminare und die damit verbundene Raumnutzung des eingetragenen Einzelunternehmens Natascha Wanek e.U., mit Firmensitz in Hauptstraße 3/3/4, 2344 Maria Enzersdorf und Studiostandort in Hauptstraße 3/1/02, 2344 Maria Enzersdorf.

Mit der Nutzung einer Dienstleistung oder der oben angeführten Angebote akzeptiert der/die Kunde/in die nachstehenden Geschäftsbedingungen in allen Punkten.

2. Anmeldung

Die Anmeldung zu sämtlichen Dienstleistungen, Angeboten, Aktionen, Kursen, Workshops und Seminaren erfolgt über die Website https://www.nataschawanek.at (Kontaktformular), per E-Mail an office@nataschawanek.at, telefonisch unter +43 664 2838764 oder persönlich vor Ort.

3. Angebote und Dienstleistungen

A) Einzelunterricht/Personal-Yoga

Umfasst den Unterricht in Form eines Einzeltrainings. Die Anmeldung zur Teilnahme erfolgt in schriftlicher Form über die Website https://www.nataschawanek.at (Kontaktformular), per E-Mail an office@nataschawanek.at, telefonisch unter +43 664 2838764 oder persönlich vor Ort. Die Bezahlung erfolgt in bar oder via Bankomatkartenzahlung vor Ort.

Bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin ist es möglich, kostenfrei per E-Mail oder telefonisch, ohne Angaben von Gründen, zu stornieren. Bei einer Stornierung innerhalb von 24 Stunden vor dem Termin werden 100 % in Rechnung gestellt.

Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung seitens Natascha Wanek e.U. wegen höherer Gewalt, Unfall oder Krankheit nicht eingehalten werden, ist man bemüht unverzüglich einen adäquaten Ersatztermin zu finden.

B) Yoga-Gruppenkurse – Einzelbuchung

Berechtigt zur Teilnahme an einer einzelnen Yoga-Unterrichtseinheit im Sinne eines Gruppenkursangebotes.
Die Teilnahme wird bei Unterrichtsbeginn eingelöst (eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht erforderlich) oder kann über eine Voranmeldung über die genannte Website erfolgen. Die Bezahlung kann bar oder via Bankomatkartenzahlung vor Ort erfolgen oder online über die genannte Website via Online-Payment. Gruppenkurstermine werden auf der Website veröffentlicht.

Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung seitens Natascha Wanek e.U. wegen höherer Gewalt, Unfall oder Krankheit nicht eingehalten werden, ist man bemüht unverzüglich eine/n Ersatztrainer/in zu finden. Im Falle eines Kursentfalles werden die Teilnehmer, sofern sie sich online oder persönlich (vor)angemeldet haben, umgehend verständigt. Weitere Informationen zum Kursentfall und der Dauer sind dann auf der Website zu entnehmen.

C) Yoga-Gruppenkurse – 10er-Blockkarte

Berechtigt zur Teilnahme an den angebotenen Yogakursen, wobei hier zwei Produktkategorien nach Zielgruppen unterschieden werden. Die Aktivierung des 10er-Blocks erfolgt ab Kauf und gilt 6 Monate. Auf der ausgegebenen 10er-Blockkarte ist der Gültigkeitszeitraum, Name, Kundennummer und Kursreihe ersichtlich. Die Entwertung der einzelnen verfügbaren Einheiten erfolgt bei Kursteilnahme. Die jeweils zehnte Einheit ist kostenlos. Die 10er-Blockkarte ist vom Teilnehmer vor Kursbeginn unaufgefordert vorzuweisen. Die Ausstellung einer 10er-Blockkarte erfordert die Aufnahme des Teilnehmers in die Kundendatenbank zur lückenlosen und finanzrechtlich erforderlichen Administration. Alle angegeben Daten (vollständiger Name, Wohnort, Telefonnummer und/oder E-Mailadresse und Geburtsdatum) werden der geltenden DSGVO-Bestimmungen administriert und verwahrt.

Der „Seniorenyoga-10er“ berechtigt zur Teilnahme an allen angebotenen Seniorenyoga-Kursstunden. Der „Yoga-10er“ deckt alle weiteren Yogakursstunden ab (Yin-Yoga, S.O.S.-Yoga, Yoga-Mahlzeit!, usw.). Die Teilnahme von Senioren an den anderen Kursstunden ist nur unter Aufzahlung an den jeweiligen Kursbetrag und nach vorhergehender Rücksprache mit der Studioleitung möglich.

Die Anmeldung zur Teilnahme ist nicht verpflichtend, kann aber in schriftlicher Form über die Website https://www.nataschawanek.at (Kontaktformular), per E-Mail an office@nataschawanek.at, telefonisch unter +43 664 2838764 oder persönlich vor Ort erfolgen. Der Kauf eines 10er-Blocks ist nur persönlich vor Ort möglich. Die Bezahlung erfolgt bar, via Bankomatkarte vor Ort oder auf Rechnung (Überweisung).

Bei Kauf auf Rechnung ist jedoch zu beachten, dass erst ein positiver Zahlungseingang eine Aktivierung des 10er Blocks und Teilnahme an den Kursen ermöglicht.

Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung seitens Natascha Wanek e.U. wegen höherer Gewalt, Unfall oder Krankheit nicht eingehalten werden, ist man bemüht unverzüglich eine/n Ersatztrainer/in zu finden. Im Falle eines Kursentfalles werden die Teilnehmer, sofern sie sich online oder persönlich (vor)angemeldet haben, umgehend verständigt. Weitere Informationen zum Kursentfall und der Dauer sind dann auf der Website zu entnehmen.

D) Workshops, Seminare (Yoga und artverwandte Themen)

Berechtigt zur Teilnahme an Workshops und Seminaren, die im Rahmen der Natascha Wanek e.U. abgehalten und veranstaltet werden.

Die entsprechenden Termine werden auf der Website veröffentlicht. Die Anmeldung zur Teilnahme erfolgt ausschließlich in schriftlicher Form über die Website https://www.nataschawanek.at (Kontaktformular), per E-Mail an office@nataschawanek.at oder via Onlinebuchung (Eversports).

Nach erfolgter Anmeldung erhält der/die Kunde/in eine schriftliche Anmeldebestätigung (sofern freie Plätze vorhanden sind) per E-Mail, eine entsprechende Rechnung, welche unaufgefordert innerhalb von 7 Werktagen auf die deklarierte Bankverbindung zu überweisen ist bzw. die Möglichkeit auf Begleichung via Online-Payment.

Zur Teilnahme berechtigt ausschließlich ein positiver Zahlungseingang am Konto der Natascha Wanek e.U. 48 Stunden vor Beginn des Kurses. Bei Ausbleiben des Zahlungseinganges erfolgt keine Erinnerung im Sinne einer Zahlungserinnerung oder Mahnung. Dies versteht sich weiters als eine Nicht-Inanspruchnahme des Kurses und folglich den Verfall des vorgesehenen Kursplatzes. Der vorgesehene Kursplatz wird nach verstreichen der 7 Werktage Einzahlungsfrist für eine Neubuchung durch eine/n Neukunden/in zur Verfügung gestellt.

Die Rückerstattung des geleisteten Kursbeitrages aufgrund einer Stornierung des Kursplatzes ist nur nach schriftlicher Absage in Form eines E-Mails an office@nataschawanek.at bis 24 Stunden vor dem Kurstermin möglich. Bei Stornierung innerhalb von 24 Stunden vor dem Kurstermin ist eine Rückerstattung des geleisteten Betrages nicht mehr möglich.

Die Ausstellung einer Gutschrift oder eines Wertgutscheines für den versäumten Kurstermin, aus welchem Grund auch immer das Versäumnis zustande kam, ist nicht möglich. Im Sinne einer Kulanzregelung ist jedoch eine Platzreservierung im darauffolgenden Kurstermin, unter Berücksichtigung der Platzverfügbarkeit, möglich.

Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung seitens Natascha Wanek e.U. wegen höherer Gewalt, Unfall oder Krankheit nicht eingehalten werden, ist man bemüht, unverzüglich einen Ersatztermin ohne Folgekosten o.ä. dem/r Kunden/in anzubieten.

E) Workshops, Seminare (vegane Küche)

Berechtigt zur Teilnahme an Workshops und Seminaren, die im Rahmen der Natascha Wanek e.U. abgehalten und veranstaltet werden.

Termine für Workshops werden auf der Website veröffentlicht. Die Anmeldung zur Teilnahme erfolgt ausschließlich in schriftlicher Form über die Website https://www.nataschawanek.at (Kontaktformular), per E-Mail an office@nataschawanek.at oder via Online-Buchung (Eversports).

Nach erfolgter Anmeldung erhält der/die Kunde/in eine schriftliche Anmeldebestätigung (sofern freie Plätze vorhanden sind) per E-Mail und eine entsprechende Rechnung, welche unaufgefordert innerhalb von 7 Werktagen auf die deklarierte Bankverbindung zu überweisen ist.

Zur Teilnahme berechtigt ausschließlich ein positiver Zahlungseingang am Konto der Natascha Wanek e.U. 48 Stunden vor Beginn des Kurses. Bei Ausbleiben des Zahlungseinganges erfolgt keine Erinnerung im Sinne einer Zahlungserinnerung oder Mahnung. Dies versteht sich weiters als eine Nicht-Inanspruchnahme des Kurses und folglich den Verfall des vorgesehenen Kursplatzes. Der vorgesehene Kursplatz wird nach verstreichen der 7 Werktage Einzahlungsfrist für eine Neubuchung durch eine/n Neukunden/in zur Verfügung gestellt.

Die Rückerstattung des geleisteten Kursbeitrages aufgrund einer Stornierung des Kursplatzes ist nur nach schriftlicher Absage in Form eines E-Mails an office@nataschawanek.at bis 48 Stunden vor dem Kurstermin möglich.

Bei Stornierung innerhalb von 24 Stunden vor dem Kurstermin ist eine Rückerstattung des geleisteten Betrages nicht mehr möglich.

Die Ausstellung einer Gutschrift oder eines Wertgutscheines für den versäumten Kurstermin, aus welchem Grund auch immer das Versäumnis zustande kam, ist nicht möglich. Im Sinne einer Kulanzregelung ist jedoch eine Platzreservierung im darauffolgenden Kurstermin, unter Berücksichtigung der Platzverfügbarkeit, möglich.

Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung seitens Natascha Wanek e.U. wegen höherer Gewalt, Unfall oder Krankheit nicht eingehalten werden, ist man bemüht, unverzüglich einen Ersatztermin ohne Folgekosten o.ä. dem/r Kunden/in anzubieten.

F) Workshops, Seminare durch und bei externe(n) Partner(n)

Hier gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen, Datenschutz, Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse und Hausordnung des jeweiligen Partners.

4. Preise und Zahlung

Sämtliche Preise verstehen sich als Endverbraucherpreis inkl. 20% Umsatzsteuer bzw. 10% Umsatzsteuer bei Speisen. Die Zahlung erfolgt für die jeweiligen Angebote und Dienstleistungen, wie in Abschnitt 3. Angebote und Dienstleistungen beschrieben, via Überweisung, bar, Bankomatkartenzahlung oder Online-Payment.

Die zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Preise sind auf der Website https://www.nataschawanek.at zu finden. Ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung eines neuen Preises, verlieren alte Preisdeklarationen mit sofortiger Wirkung ihre Gültigkeit. Ermäßigte Angebote, Aktionen und Rabattaktionen werden zeitlich befristet angeboten. Durch die einmalige Gewährung einer solchen zeitlich befristeten Ermäßigung oder Rabattierung entsteht kein Anspruch auf Gewährung einer weiteren Ermäßigung oder Rabattierung.

5. Kursbelegung, Voranmeldung, Kursbeginn, Änderung des Kursangebotes und Veranstaltungsortes, Platzreservierung

  1. Natascha Wanek e.U. ist berechtigt, die maximale Anzahl der Kursteilnehmer (Kursbelegung) festzulegen. Eine kurzfristig erforderlich gewordene Begrenzung oder Änderung der Anzahl der Kursteilnehmer ist berechtigt, wenn dies aus zwingenden organisatorischen, insbesondere räumlichen Gründen und vor allem im Interesse der Teilnehmer erforderlich ist.
  2. Der Erwerb einer 10er-Blockkarte garantiert keinen Fixplatz in einer gewünschten Kursreihe zu Wunschterminen und -zeiten. Eine mögliche Platzreservierung kann ausschließlich mit der Studioleitung vereinbart werden.
  3. Das Studio der Natascha Wanek e.U. hat eine begrenzte Teilnehmerkapazität. Bei hoher Teilnehmerzahl kann ein Platz in einem bestimmten Kurs daher nicht garantiert werden. Der/die Kunde/in ist gehalten pünktlich vor jeder Stunde zu erscheinen. Die Teilnehmer/innen werden in der Reihenfolge ihrer Anmeldung beim Check-In berücksichtigt.
  4. Um den teilnehmenden Nutzern die ungestörte Teilnahme an Yoga-Gruppenkursen zu ermöglichen, ist der Zutritt zu laufenden Kurseinheiten für die Nutzer nur bis Kursbeginn möglich. Ein Anspruch auf späteren Zugang zu und Teilnahme an bereits laufenden Yoga-Gruppenkursen besteht nicht.
  5. Natascha Wanek e.U. ist berechtigt, das Kursangebot, die zeitliche und örtliche Lage der einzelnen Kurse und Angebote in einer für den Vertragspartner vertretbaren Weise zu ändern oder davon abzuweichen, sofern ein triftiger Grund dafür vorliegt.
  6. Natascha Wanek e.U. ist insbesondere berechtigt, die Nutzung, das Kursangebot, die zeitliche und örtliche Lage einzelner Kurse und Angebote vorübergehend zu ändern, davon abzuweichen oder ganz ausfallen zu lassen, sofern dies wegen Wartungs- oder Instandhaltungsarbeiten, dringender organisatorischer Gründe, höherer Gewalt, Unfall oder Krankheit notwendig wird.
  7. Der Vertragspartner ist nicht berechtigt, aufgrund einer solchen vorgenannten vertretbaren Änderung oder eines solchen Ausfalls des Kursangebotes, der zeitlichen oder örtlichen Lage der einzelnen Kurse und Angebote das Vertragsverhältnis zu kündigen bzw. zu stornieren oder eine Reduzierung der Kursgebühr zu verlangen.

6. Vertragslösung/Kündigung aus wichtigem Grund

Ohne Einschränkung der an anderer Stelle dieser AGB gewährten Rechte ist die Natascha Wanek e.U. und dem/der Kunden/in das gesetzliche Recht eingeräumt, die 10er-Blockkarten aus wichtigen Gründen jederzeit zu kündigen.

7. Haftungsbeschränkung und -ausschluss

Natascha Wanek e.U. übernimmt keine Haftung für mitgebrachte Gegenstände. Die Inanspruchnahme von Leistungen von Natascha Wanek e.U. erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

Natascha Wanek e.U. haftet nicht für Unfälle bzw. daraus resultierende körperliche oder psychische Schäden von Kunden/innen und Folgen von unsachgemäß durchgeführten Übungen (Yoga), Anweisungen (Kochen/Backen) und allergischen Reaktionen (Verzehr und Kontakt) betreffend Lebensmittel (verarbeitet und unverarbeitet), deren möglichen Inhaltsstoffen, weiteren Zusätzen und Mitteln (Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Duftstoffe, Emulgatoren, usw.).

Die Teilnahme am Yogaunterricht (Gruppenkurse) und an Personal Yoga Einheiten (Einzelsetting) unter Einfluss von Drogen, Alkohol oder Medikamenten ist nicht gestattet.

Die angebotenen Leistungen verstehen sich nicht als Therapie- oder Heilprogramm, Lebens- oder Sozialberatung, psychotherapeutische Maßnahme oder Gesundheits- bzw. Ernährungsberatung. Sie ersetzen weder eine ärztliche Versorgung/Konsultation, noch die Verordnung von Medikamenten, Therapiemaßnahmen und diagnostischen Maßnahmen.

Chronische und/oder akute Erkrankungen, körperliche und/oder psychische Leiden bzw. Einschränkungen sind vor Beginn des Yogaunterrichts bzw. der Personal Yoga Einheit(en) dem Kursleiter zu melden. Im Fall einer Schwangerschaft ist vor Teilnahme am Yogaunterricht bzw. der Personal Yoga Einheit(en) von der Teilnehmerin eine ärztliche Freigabe einzuholen und dem Kursleiter unaufgefordert vorzulegen.

8. Teilnahmebedingungen, Gesundheit der Kunden/innen

  1. Die Teilnahme an Yoga-Gruppenkursen, Yoga-Einzelunterricht, therapeutischen Yogaeinheiten und Koch- bzw. Backworkshops unter Einfluss von Drogen, Alkohol oder Medikamenten ist nicht gestattet.
  2. Natascha Wanek e.U. ist berechtigt Kursteilnehmer/innen unter Drogen-, Alkohol- oder Medikamenteneinfluss des Kurses zu verweisen bzw. eine Umsetzung oder Teilnahme des/der Nutzers/in am gebuchten und bezahlten Kurs abzulehnen, ohne dass dies eine Berechtigung auf Gebührminderung oder Beitragsrückerstattung an den Teilnehmer darstellt.
  3. Chronische und/oder akute Erkrankungen, körperliche und/oder psychische Leiden bzw. Einschränkungen sind vor Beginn des Yoga-Gruppenkurses bzw. der Yoga-Einzelunterrichts dem/der Kursleiter/in zu melden.
  4. Im Fall einer Schwangerschaft ist vor Teilnahme am Yoga-Gruppenkurs bzw. der Yoga-Einzelunterricht von der Teilnehmerin eine ärztliche Freigabe einzuholen und dem/der Kursleiter/in unaufgefordert vorzulegen.
  5. Allergien und Unverträglichkeiten (Verzehr und Kontakt) betreffend Lebensmittel (verarbeitet und unverarbeitet), deren Inhaltsstoffen, weiteren Zusätzen und Mitteln (Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Duftstoffe, Emulgatoren, usw.) sind vor Beginn des Koch- bzw. Backworkshops unaufgefordert dem/der Kursleiter/in zu melden.
  6. Der/die Kunde/in versichert mit seiner/ihrer Teilnahme, an keiner ansteckenden Krankheit zu leiden (geltend sowohl für Yoga-Gruppenkurse, Yoga-Einzelunterricht, als auch für Koch- und Backworkshops).
  7. Der/die Kunde/in versichert mit seiner/ihrer Teilnahme, an keiner Erkrankung zu leiden, welche den auszuführenden Yogaübungen aus medizinischen oder therapeutischen Gründen entgegenstehen. Im Zweifelsfall ist ein Arzt/Therapeut zu konsultieren.
  8. Natascha Wanek e.U. ist zum Schutz des/der Kunden/in selbst, der anderen Teilnehmer/innen und ihrer selbst berechtigt, ohne dass dies eine Verpflichtung zur Prüfung oder eine Haftung für die Entscheidung auslösen würde, nach eigener Einschätzung des Gesundheitszustandes dem/der Kunden/in die Ausübung von Yoga bzw. die Teilnahme an Koch- und Backworkshops und sonstigen Kurs- und Dienstleistungsangeboten zu verwehren.

9. Newsletter

  1. Bei der Anmeldung über die Website wird um Bekanntgabe der gewünschten E-Mailadresse (verpflichtende Angabe), des Interesses an Yoga und/oder veganer Küche (verpflichtende Angabe) und des Vor- und Nachnamens (optional) gebeten.
  2. Bei der Anmeldung bei Kundenanlage vor Ort (mittels Personalyoga-Fragebogen oder erster Check-In) wird um Bekanntgabe der gewünschten E-Mailadresse (verpflichtende Angabe), des Interesses an Yoga und/oder veganer Küche (verpflichtende Angabe) und des Vor- und Nachnamens (optional) gebeten.
  3. Sollte kein weiterer Erhalt des Newsletters erwünscht werden, kann dieser jederzeit ohne Angaben von Gründen, mit umgehender Wirkung, abbestellt werden.

10. Gerichtsstand, geltendes Recht

Es gilt österreichisches materielles Recht unter Ausschluss jedweder Verweisungsnorm. Sofern auf das Vertragsverhältnis nicht das KSchG anzuwenden ist, gilt für alle Streitigkeiten zwischen der Natascha Wanek e.U. und den/der Kunden/in als ausschließlicher Gerichtsstand das für Maria Enzersdorf sachlich zuständige Gericht (LG Wiener Neustadt) vereinbart.

11. Sonstiges

Es bestehen keine Nebenabreden zu diesen AGB. Änderungen dieser AGB bedürfen der Schriftform ebenso ein Abgeben von Änderungen. Sollte einzelne Klauseln der vorliegenden AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt das nicht die Wirksamkeit der übrigen Klauseln und der Vertrag bleibt im Grundsatz bestehen, wobei die unwirksame Klausel durch eine Klausel ersetzt wird, die dem Zweck der unwirksamen Klausel wirtschaftlich am nächsten kommt. Das Schriftlichkeitserfordernis wird durch eine Übermittlung als E-Mail gewahrt. Sofern der/die Kunde eine Emailadresse bekanntgegeben hat, können alle Nachrichten zwischen den Vertragsparteien durch E-Mail erfolgen.

>