Arbeitszeit 9 Min.


Gericht Frühstück
Land & Region vegane Trendküche


Saison Herbst, Winter
Portionen 1 Person


Das klassische Porridge Rezept abgewandelt mit Blutorangen, Banane und schokoladiger Geschmacksnote.
5 von 3 Bewertungen

Zutaten
 

  • 3 EL Haferflocken (Kleinblatt)
  • 150-250 ml Wasser
  • 100-150 ml Pflanzenmilch
  • 1 TL Kakao, gehäuft
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Banane, in Scheiben geschnitten
  • 1 Blutorange, in Filets geschnitten
  • 1 EL Dattelsirup
  • 1 EL Amaranth, gepoppt

Anleitungen

Zubreitung im Topf am Herd:

  • Haferflocken und Wasser miteinander vermengen und in einem Topf zum Kochen bringen und für 5 Minuten leicht köcheln lassen – immer wieder umrühren und bei Bedarf Wasser (oder auch Pflanzenmilch) nachgießen!

Zubereitung im Dampfgarer (ohne Druck, 100°C)

  • Für die Zubereitung im Dampfgarer ebenso Haferflocken und Wasser in einem hitzebeständigen, offenen Geschirr (Bsp. Pyrex, deine Müslischale tuts aber auch) vermengen und bei 100°C 7 Minuten lang erhitzen.
  • Währenddessen die Banane in Scheiben schneiden (oder mit einer Gabel zermatschen) und die Blutorange mit einem scharfen Messer in Filets schneiden. Den Saft der Blutorange kannst du entweder in den Brei dazugeben oder du machst es wie ich – ich schneide/filetiere die Blutorange über einer Schüssel und schlürf den Saft dann einfach ohne Umweg gleich aus ;) 
  • Den heißen Brei mit dem Kakao und dem Zimt vermengen und Pflanzenmilch nach Belieben zugeben. (die Pflanzenmilch gibt dem Brei eine besondere Cremigkeit)
  • Das Obst entweder darauf anrichten oder untermischen. Mit gepoppten Amaranth und Dattelsirup vollenden.

Guten Appetit! :)

    Keyword Bananen, Blutorangen, Haferflocken, Kakao

    {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Über deine E-Mail Adresse bekommst du regelmäßig:

    • Neue Rezeptideen für die schnelle vegane Küche
    • Terminvorschau für Workshops, Kurse und andere Angebote
    • Vorabangebote für kommende Online-Kurse
    >