Zwei Nocken Avocado-Schokomousse serviert auf einem Glasteller mit Himbeeren, Kakaonibs, gerösteten Mandelblättchen und Minzblättern.

Avocado-Schokomousse

Avocado | Kokosmilch | Schokolade

20 Min.
600 kcal

In der veganen Küche gibt es mittlerweile beinahe unzählige Möglichkeiten für Schokomousse-Rezepte. Eines davon, das uns sehr begeistert ist das Avocado-Schokomousse. Die Avocado ist kein regionales Produkt, weshalb sie bei uns nur zu besonderen Gelegenheiten und in ausgewählten Rezepten zum Einsatz kommt.
5 von 8 Bewertungen
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 15 Min.
Kühlzeit 6 Stdn.
Gesamtzeit 20 Min.
Gericht Nachspeisen
Land & Region Französisch, vegane Trendküche
Saison Frühling, Herbst, Sommer, Winter
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 200 g Schokolade Zartbitter
  • 2 Stk. Avocado
  • 2 EL Kakao
  • 3 EL Ahornsirup
  • 200 ml Kokosmilch aus der Dose
  • Vanilleextrakt

Zubereitung

  • Ein Wasserbad zum Schmelzen der Schokolade aufsetzen. Dafür ein wenig Wasser (ca. 1-2cm hoch) in einem Topf zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und eine passende Schüssel (aus Edelstahl) oder einen kleineren Topf daraufsetzen. Die Schokolade hineingeben und langsam schmelzen.
    Beim Schmelzen von Schokolade gilt es folgendes zu beachten:
    Tipp#1: Der Topf oder die Schüssel, in welche/r du die Schokolade schmilzt muss sauber und vor allem trocken sein. Wenn Schokolade mit Wasser in Verbindung/Berührung kommt, kannst du sie nicht mehr weiter verarbeiten.
    Tipp#2: Die Schokolade darf nicht zu schnell und nicht zu stark erhitzt werden, da ihr das ansonsten schadet und eine weitere Verarbeitung eventuell nicht mehr möglich ist oder nicht das gewünschte Ergebnis bringt. Halte deshalb die Hitze im unteren Topf möglichst niedrig. Das Wasser sollte nicht mehr kochen und auch nicht mehr sieden, da sonst der aufsteigende Wasserdampf zu heiß ist.
    200 g Schokolade
  • Die Avocados aufschneiden, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel herauslösen. Mit einer Küchenmaschine/Blender/Pürierstab das Fruchtfleisch fein mixen/pürieren.
    2 Stk. Avocado
  • Die restlichen Zutaten inkl. der geschmolzenen Schokolade zur Avocado dazugeben und alles nochmals gut miteinander mixen/pürieren.
    2 EL Kakao, 3 EL Ahornsirup, 200 ml Kokosmilch, Vanilleextrakt
  • In einen verschließbaren Behälter umfüllen und mindestens 6 Stunden kaltstellen.
  • Zum Servieren kannst du das Mousse mit Esslöffeln als Nocken abstechen (s. Foto), mit einem Dressiersack aufspritzen oder einfach in schöne Schälchen aufteilen.
    Zum Garnieren eignen sich frische Früchte und Beeren, geröstete Nüsse, Kakaonibs und Dessertkräuter wie Minze und Melisse.
    Gutes Gelingen und guten Appetit!

Nährwerte

Avocado-Schokomousse
Nährwerte pro Portion
Kalorien (kcal)
600
% Tagesbedarf*
Kohlenhydrate
 
31
g
10
%
davon Zucker
 
22
g
24
%
Ballaststoffe
 
13
g
52
%
Proteine
 
7
g
14
%
Fette
 
47
g
72
%
Gesättigte Fettsäuren
 
24
g
120
%
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
17
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
3
g
Trans-Fettsäuren
 
0.01
g
Cholesterol
 
2
mg
Vitamine (fettlöslich)
Vitamin A
 
166
IE
3
%
Vitamin E
 
2
mg
13
%
Vitamin K
 
25
µg
24
%
Vitamine (wasserlöslich)
Vitamin B1 (Thiamin)
 
0.1
mg
9
%
Vitamin B2 (Riboflavin)
 
0.4
mg
32
%
Vitamin B3 (Niacin)
 
3
mg
22
%
Vitamin B5 (Pantothensäure)
 
2
mg
40
%
Vitamin B6
 
0.3
mg
20
%
Vitamin B12 (Cobalamin)
 
0.1
µg
2
%
Folat
 
89
µg
30
%
Vitamin C
 
11
mg
11
%
Mineralstoffe (Mengenelemente)
Salz
 
25
mg
1
%
Kalzium
 
77
mg
8
%
Magnesium
 
181
mg
52
%
Phosphor
 
270
mg
39
%
Mineralstoffe (Spurenelemente)
Eisen
 
8
mg
64
%
Zink
 
3
mg
38
%
Selen
 
4
µg
6
%
Kupfer
 
1
mg
80
%
Mangan
 
2
mg
100
%
* % Tagesbedarf basiert auf 2000 kcal.
Schlüsselwörter Avocado, Schokolade