Gefüllte Erdäpfellaibchen, goldbraun gebraten mit sautiertem Wintergemüse aus Kohlsprossen und Wurzelgemüse, bestreut mit frischem Schnittlauch, serviert auf einem weißen Teller.

Erdäpfellaibchen gefüllt

Schwammerl | Frischkäse | Wintergemüse

1 Std. 30 Min.
334 kcal

Innen flaumig und saftig, außen goldbraun und knusprig werden die gefüllten Erdäpfellaibchen mit einem bunten und knackigen Wintergemüse-Mix serviert. Ein tolles Rezept fürs Wochenende, wenn Besuch kommt oder als Festtagsteller.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 1 Std.
Zubereitung 30 Min.
Rastzeit (Erdäpfelteig) 1 Std.
Gesamtzeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Hauptspeisen
Land & Region Österreich
Saison Herbst, Winter
Portionen 8 Portionen

Zutaten

Schwammerl-Frischkäsefülle

  • 150 g Shiitake-Pilze
  • 200 g Austernpilze
  • 250 g Champignons
  • 2 Stk. Zwiebel
  • 2 Stk. Knoblauch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Rotwein
  • 1 TL Liebstöckel
  • 1 Stk. Rosmarin frisch
  • 1 EL Petersilie
  • 1-2 EL Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Frischkäseersatz vegan Bsp. Violife Creamy Original
  • pflanzliche Margarine

Erdäpfelteig

  • 1 kg Erdäpfeln mehlig
  • 2 EL Grieß
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2-3 EL Weizenmehl universal
  • 50 g pflanzliche Margarine
  • Muskat gemahlen
  • Salz, Pfeffer

Wintergemüse

  • 2 Stk. Pastinake
  • 2 Stk. Petersilienwurzel
  • 4-6 Stk. Karotte
  • 4 Stk. gelbe Rübe
  • 1 Handvoll Kohlsprossen
  • pflanzliche Margarine
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Schnittlauch

Zubereitung

Erdäpfelteig

  • Für den Erdäpfelteig mehlige Erdäpfel schälen und in Salzwasser 20-25 Minuten (je nach Größe) kochen oder im Dampfgarer dämpfen. Um festzustellen, ob die Erdäpfeln gar sind: einen Erdäpfel mit einem spitzen Messer anstechen. Wenn er locker vom Messer gleitet, ist er gar. Die Erdäpfeln abseihen und ausdampfen lassen.
    1 kg Erdäpfeln
  • Die Erdäpfeln kurz auskühlen lassen bevor sie weiter verarbeitet werden. Man kann sie auch schon am Vortag kochen und im Kühlschrank in einem verschlossenen Behälter über Nacht aufbewahren.
  • Die Erdäpfeln durch eine Erdäpfelpresse in eine Schüssel pressen. Die restlichen Zutaten zugeben, mit den Händen gut verkneten und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einer Kugel formen und luftdicht verpackt/verschlossen mindestens 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
    2 EL Grieß, 2 EL Semmelbrösel, 2-3 EL Weizenmehl, 50 g pflanzliche Margarine, Muskat, Salz, Pfeffer

Schwammerl-Frischkäsefüllung

  • Die Schwammerl kurz abbrausen und die Stängelansätze abschneiden. Die Schwammerl fein hacken.
    150 g Shiitake-Pilze, 200 g Austernpilze, 250 g Champignons
  • Die Zwiebeln schälen und feinwürfelig schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
    2 Stk. Zwiebel, 2 Stk. Knoblauch
  • Die Petersilie und den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und die Petersilienblätter abzupfen. die Petersilie fein hacken, den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
    1 EL Petersilie, 1-2 EL Schnittlauch
  • In einer beschichteten Pfanne etwas pflanzliche Margarine erhitzen. Den Zwiebel glasig andünsten. Den Knoblauch kurz mitrösten.
    pflanzliche Margarine
  • Die fein gehackten Schwammerl und den Rosmarinzweig zugeben und durchrösten bis die Flüssigkeit austritt.
    1 Stk. Rosmarin
  • Sobald sich der Saft verkocht hat das Tomatenmark zugeben, kurz mitrösten und mit dem Rotwein etwas ablöschen.
    1 EL Tomatenmark, 2 EL Rotwein
  • Die Hitze abdrehen. Die Schwammerl in eine Schüssel umfüllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Liebstöckl, Petersilie und Schnittlauch untermengen und den Frischkäse unterziehen.
    1 TL Liebstöckel, Salz, Pfeffer, 150 g Frischkäseersatz vegan

Wintergemüse

  • Die Pastinaken, Karotten, Petersilwurzeln und gelben Rüben schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kohlsprossen putzen und halbieren.
    2 Stk. Pastinake, 2 Stk. Petersilienwurzel, 4-6 Stk. Karotte, 4 Stk. gelbe Rübe, 1 Handvoll Kohlsprossen
  • Das Wurzelgemüse im Dampfgarer bei maximaler Temperatur für 8 Minuten dämpfen oder in leicht gesalzenem Wasser 8-10 Minuten bissfest kochen und abseihen.
  • In einer beschichteten Pfanne etwas pflanzliche Margarine erhitzen und die Kohlsprossen zugeben. Die Kohlsprossen darin schwenken und anbraten. Sobald sie beginnen Farbe zu nehmen das gegarte Wurzelgemüse hinzufügen und ebenfalls durschwenken (ca. 2-3 Minuten).
    pflanzliche Margarine
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Schnittlauch bestreuen.
    Salz, Pfeffer, 1 EL Schnittlauch

Erdäpfellaibchen

  • Den Erdäpfelteig halbieren. Eine Hälfte zum Verarbeiten auf einer bemehlten Arbeitsfläche vorbereiten, die andere Hälfte inzwischen luftdicht verpackt/verschlossen halten. Den Teig zu einer dicken Rolle formen. Kleine Portionen abstechen und bei Bedarf mit einem Nudelholz etwas ausrollen.
  • Das Teigstück in eine Hand legen und ca. 1 EL Fülle in die Mitte des Teigstücks geben. Die Teigränder zur Mitte mit der anderen Hand vorsichtig zusammenführen und verschließen. Mit der Verschlussstelle nach unten auf die Arbeitsfläche legen, leicht flach drücken und mit beiden Händen rundherum "runden" und somit in Form bringen.
  • Die Laibchen formen und am besten auf einem Holzbrett zwischenzeitlich ablegen.
    Frisch gefüllte Erdäpfellaibchen auf einem Holzbrett bereit um gebraten zu werden.
  • In einer beschichteten Pfanne etwas pflanzliche Margarine erhitzen und die Laibchen in die Pfanne mit der Verschlussstelle nach unten einlegen. Bei mittlerer Hitze langsam goldbraun anbraten. Mit einem Pfannenwender oder einer Winkelpalette vorsichtig wenden und auch die andere Seite goldbraun anbraten.
    pflanzliche Margarine
  • Die Erdäpfellaibchen und das Wintergemüse mit etwas Schnittlauch bestreut servieren.
  • Gutes Gelingen und guten Appetit!

Nährwerte

Erdäpfellaibchen gefüllt
Nährwerte pro Portion
Kalorien (kcal)
334
% Tagesbedarf*
Kohlenhydrate
 
40
g
13
%
davon Zucker
 
9
g
10
%
Ballaststoffe
 
10
g
40
%
Proteine
 
9
g
18
%
Fette
 
13
g
20
%
Gesättigte Fettsäuren
 
4
g
20
%
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
3
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Trans-Fettsäuren
 
0.04
g
Vitamine (fettlöslich)
Vitamin A
 
10748
IE
215
%
Vitamin D
 
0.3
µg
2
%
Vitamin E
 
3
mg
20
%
Vitamin K
 
49
µg
47
%
Vitamine (wasserlöslich)
Vitamin B1 (Thiamin)
 
0.3
mg
27
%
Vitamin B2 (Riboflavin)
 
0.4
mg
32
%
Vitamin B3 (Niacin)
 
6
mg
44
%
Vitamin B5 (Pantothensäure)
 
2
mg
40
%
Vitamin B6
 
1
mg
67
%
Vitamin B12 (Cobalamin)
 
0.02
µg
0
%
Folat
 
99
µg
33
%
Vitamin C
 
44
mg
44
%
Mineralstoffe (Mengenelemente)
Salz
 
249
mg
10
%
Kalzium
 
82
mg
8
%
Magnesium
 
68
mg
19
%
Phosphor
 
226
mg
32
%
Mineralstoffe (Spurenelemente)
Eisen
 
3
mg
24
%
Zink
 
1
mg
13
%
Selen
 
11
µg
16
%
Kupfer
 
0.4
mg
32
%
Mangan
 
1
mg
50
%
* % Tagesbedarf basiert auf 2000 kcal.
Schlüsselwörter Erdäpfeln, Festtagsküche, Karotten, Kartoffeln, Kohlsprossen, Pastinaken, Petersilwurzel, Pilze, Rosenkohl, Schwammerl, Wintergemüse, Wurzelgemüse