Kohlrabicremesuppe

Kohlrabicremesuppe mit Croutons, Berglinsen und Kohlrabiblätterpesto

Pesto | Berglinsen | Croutons

40 Min.
360 kcal

Der Kohlrabi ist ein wahrer Allrounder und eignet sich auch hervorragend als Suppengemüse. Dazu passen fein knusprige Croutons, am besten aus Roggenbrot und ein pfiffiges Pesto aus den Kohlrabiblättern. Die Berglinsen sind eine geniale Ergänzung, um daraus eine vollwertige Mahlzeit zu zaubern. Du kannst sie natürlich auch weglassen, wenn du ganz im Suppengenuss bleiben möchtest.
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gesamtzeit 40 Min.
Gericht Suppen
Land & Region Österreich
Saison Herbst, Winter
Portionen 4 Portionen

Equipment

  • 1 Blender/Mixer/Küchenmaschine
  • 1 Pürierstab

Zutaten

Kohlrabicremesuppe

  • 3 Stk. Kohlrabi
  • 1 l Gemüsesuppe klar
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 4 EL Pflanzenjoghurt
  • 1 EL Weizenmehl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Pflanzenöl

Kohlrabiblätterpesto

  • Kohlrabiblätter
  • 50 g Pinienkerne
  • 0,5 Stk. Knoblauch
  • 0,5 Stk. Zitrone Saft
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Croutons & Linsen

  • 4-6 Scheiben Brot oder Gebäck deiner Wahl Empfohlen: Dunkles Brot/Schwarzbrot, Roggenbrot
  • 1 EL pflanzliche Margarine
  • 0,5 Stk. Knoblauch
  • Salz
  • 50 g Berglinsen

Zubereitung

  • Die Kohlrabis waschen, die Blätter abschneiden, schälen und in grobe Stücke schneiden.
    Tipp: Die Schalen kannst du für dein Suppensackerl verwenden um daraus herrlichen Gemüsesuppenansatz zu kochen.
    3 Stk. Kohlrabi
  • Die Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden.
    1 Stk. Zwiebel
  • In einem großen Topf etwas Pflanzenöl erhitzen und die Zwiebeln etwas anschwitzen. Die Kohlrabistücke zugeben und ebenso etwas anschwitzen.
    1 EL Pflanzenöl
  • Mit der Gemüsesuppe aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt auf mittlerer Hitze ca. 15-20 Minuten köcheln lassen bzw. bis die Kohlrabistücke weich sind.
    1 l Gemüsesuppe klar, Salz, Pfeffer
  • Die Berglinsen unter fließendem Wasser in einem Sieb gut abwaschen und in einem Topf mit Wasser ohne Zugabe von Salz nach Packungsanleitung kochen.
    50 g Berglinsen

Kohlrabiblätterpesto

  • Während die Suppe und die Linsen köcheln, das Pesto herstellen. Dafür die gewaschenen Kohlrabiblätter etwas kleiner schneiden bzw. zupfen und in einen Blender/ eine Küchenmaschine geben.
    Kohlrabiblätter
  • Den Knoblauch schälen und halbieren und eine Hälfte ebenso in den Blender /die Küchenmaschine geben.
    0,5 Stk. Knoblauch
  • Die restlichen Zutaten (Pinienkerne, Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer) zugeben und alles miteinander zu einem feinen Pesto mixen/pürieren. Nochmals abschmecken und zur Seite stellen.
    50 g Pinienkerne, 0,5 Stk. Zitrone, Olivenöl, Salz, Pfeffer

Croutons

  • Das Brot/Gebäck in Würfel schneiden. Die Würfel und die zweite Knoblauchzehenhälfte in eine beschichtete Pfanne geben und mit etwas Margarine von allen Seiten knusprig rösten. Sobald die Knoblauchzehenhälfte etwas Farbe genommen hat und weich ist aus der Pfanne nehmen und mit einem Messer fein hacken/quetschen und wieder in die Pfanne zurückgeben. Die Würfel mit dem Knoblauch gut vermengen und mit etwas Salz abschmecken.
    4-6 Scheiben Brot oder Gebäck deiner Wahl, 1 EL pflanzliche Margarine, 0,5 Stk. Knoblauch, Salz

Fertigstellen

  • Sobald der Kohlrabi weich ist die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Das Pflanzenjoghurt mit dem Weizenmehl glattrühren, in die Suppe einrühren und nochmals kurz mit dem Pürierstab aufmixen.
    4 EL Pflanzenjoghurt, 1 EL Weizenmehl
  • Den Topf auf den Herd zurücksetzen, die Suppe nochmals aufkochen lassen und abschmecken.
  • Die gekochten Linsen abschütten sobald sie gar sind.
  • Die Kohlrabicremesuppe in tiefen Tellern mit 1-2 Esslöffeln Berglinsen, ein paar Croutons und einem Klecks Pesto anrichten.
    Wer es ganz fein möchte, kann unter das Pesto noch einen Löffel Pflanzenjoghurt setzen.
    Gutes Gelingen und guten Appetit!

Nährwerte

Nährwertangaben
Kohlrabicremesuppe mit Croutons, Berglinsen und Kohlrabiblätterpesto
Werte pro Portion
Kalorien
360
% Tagesbedarf*
Fette
 
19
g
29
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
10
%
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
7
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
8
g
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Kohlenhydrate
 
39
g
13
%
Ballaststoffe
 
10
g
40
%
Zucker
 
10
g
11
%
Protein
 
11
g
22
%
Salz
 
1224
mg
51
%
* % Tagesbedarf basiert auf 2000 kcal.
Schlüsselwörter Kohlrabi, Linsen, Pesto

Bewertung & Kommentare

5 von 4 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.