Brokkolicremesuppe serviert in einem weißen Suppenteller, garniert mit einem Klecks Pflanzenjoghurt und einem kleinen Petersilienzweig.

Brokkolicremesuppe

Brokkoli | Joghurt | Gemüsesuppe

30 Min.
114 kcal

Mit diesem Cremesuppen-Rezept auf Joghurt-Basis kannst du beinahe jedes deiner Lieblingsgemüse zu einer feinen und doch herzhaften Suppe verarbeiten. Am besten eignen sich Gemüsesorten, die mit der sehr feinen Säure des Pflanzenjoghurt perfekt harmonieren bzw. diese als Gegenspieler vertragen.
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gesamtzeit 30 Min.
Gericht Suppen
Land & Region Österreich
Saison Frühling, Herbst, Sommer, Winter
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Stk. Brokkoli
  • 1 Stk. Zwiebel klein
  • 1 Stk. Knoblauch optional
  • 2 EL Pflanzenjoghurt
  • 1-1,5 l Gemüsesuppe klar
  • 1 Schuss Weißwein optional
  • Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Den Zwiebel schälen und feinwürfelig schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
    1 Stk. Zwiebel, 1 Stk. Knoblauch
  • Den Brokkoli kurz abbrausen, ausschütteln und die Röschen vom Strunk schneiden. Den Schnittansatz vom Strunk abschneiden und wegwerfen. Den restlichen Strunk in grobe Stücke zusammenschneiden.
    1 Stk. Brokkoli
  • In einem Topf etwas Pflanzenöl erhitzen und den Zwiebel und den Knoblauch leicht anschwitzen.
    Pflanzenöl
  • Die Brokkoli-Röschen und die Strunk-Stücke in den Topf geben, alles gut umrühren und kurz anschwitzen.
  • Mit einem kleinen Schuss Weißwein ablöschen, den Alkohol verdampfen lassen und mit Gemüsesuppe oder Wasser aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    1-1,5 l Gemüsesuppe klar, 1 Schuss Weißwein, Salz, Pfeffer
  • Zugedeckt auf kleiner bis mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen bzw. bis der Brokkoli gar ist.
    Tipp: Der Brokkoli verliert durch das Kochen leider seine Farbe. Die Suppe wird hellgrün bis gelbstichig. Falls du dir die schöne grüne Farbe beibehalten möchtest, kannst du 2-3 Minuten vor Ende der Garzeit eine Handvoll gewaschenen Blattspinat oder eine Portion Tiefkühl-Spinat zur Suppe dazugeben. Diese kleine Menge Spinat schmeckt man nicht heraus und die Suppe hat trotzdem eine tolle grüne Farbe.
  • Den Topf vom Herd nehmen. In einer kleinen Schüssel das Joghurt mit dem Mehl glattrühren.
  • Mit einem Stabmixer oder einem Blender den Brokkoli mit dem Joghurt fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Salz, Pfeffer, 2 EL Pflanzenjoghurt
  • Die Brokkolicremesuppe mit einem kleinen Klecks Pflanzenjoghurt und etwas frischer Petersilie anrichten. Dazu passen hervorragend Schwarzbrot-Croutons.
    Gutes Gelingen und guten Appetit!

Nährwerte

Brokkolicremesuppe
Nährwerte pro Portion
Kalorien (kcal)
114
% Tagesbedarf*
Kohlenhydrate
 
12
g
4
%
davon Zucker
 
6
g
7
%
Ballaststoffe
 
4
g
16
%
Proteine
 
5
g
10
%
Fette
 
4
g
6
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
5
%
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Trans-Fettsäuren
 
0.02
g
Vitamine (fettlöslich)
Vitamin A
 
1477
IE
30
%
Vitamin D
 
0.1
µg
1
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
161
µg
153
%
Vitamine (wasserlöslich)
Vitamin B1 (Thiamin)
 
0.1
mg
9
%
Vitamin B2 (Riboflavin)
 
0.2
mg
16
%
Vitamin B3 (Niacin)
 
1
mg
7
%
Vitamin B5 (Pantothensäure)
 
1
mg
20
%
Vitamin B6
 
0.3
mg
20
%
Folat
 
101
µg
34
%
Vitamin C
 
139
mg
139
%
Mineralstoffe (Mengenelemente)
Salz
 
1056
mg
44
%
Kalzium
 
89
mg
9
%
Magnesium
 
35
mg
10
%
Phosphor
 
110
mg
16
%
Mineralstoffe (Spurenelemente)
Eisen
 
1
mg
8
%
Zink
 
1
mg
13
%
Selen
 
4
µg
6
%
Kupfer
 
0.1
mg
8
%
Mangan
 
0.4
mg
20
%
* % Tagesbedarf basiert auf 2000 kcal.
Schlüsselwörter Brokkoli, Joghurt