Krautfleckerl

Kohlrabi-Hörnchen mit Erbsen

Kohlrabi | Erbsen | Tofuspeck

Leben in

Balance

Das pflanzenbasierte

Lifestylekonzept

Ein herzhaftes Nudelgericht mit wenigen Zutaten, das den Kohlrabi ganz neu in Szene setzt. Ideal für ein schnelles und doch gemütliches Abendessen.
5 von 2 Bewertungen
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Hauptspeisen
Land & Region Österreich
Saison Frühling, Herbst, Winter
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 400 g Nudeln z.B. Hörnchen
  • 2 Stk. Kohlrabi
  • 2 Stk. Zwiebel
  • 2 Stk. Knoblauch
  • 70 g Erbsen tiefgekühlt
  • 150 g Tofu geräuchert
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Cashewmus
  • 1 TL Gemüsesuppenpulver
  • Zitrone Saft
  • Salz, Pfeffer
  • Pflanzenöl

Zubereitung

  • Den Kohlrabi schälen und in kleine Würfel schneiden.
    2 Stk. Kohlrabi
  • Den Zwiebel schälen und feinwürfelig schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
    2 Stk. Zwiebel, 2 Stk. Knoblauch
  • Den Tofu in kleine Würfel schneiden.
    150 g Tofu geräuchert
  • Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen, abseihen, beiseite stellen. 150-200ml vom Kochwasser zurückhalten.
    400 g Nudeln
  • In einer Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen und die Kohlrabiwürferl anbraten. Sobald sie Farbe nehmen die Zwiebeln und den Knoblauch zufügen und ebenso anschwitzen.
    Pflanzenöl
  • In einer weiteren Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen und die Tofuwürfel knusprig anbraten.
  • Die Hälfte der Kohlrabi-Zwiebel-Mischung mit dem Cashewmus, Salz, Pfeffer, Gemüsesuppe, etwas Zitronensaft und dem Nudelkochwasser fein mixen/pürieren. Die pürierte Masse wieder zurückgeben zur restlichen Kohlrabi-Zwiebel-Mischung. Die Erbsen hinzufügen und alles nochmal 3 Minuten zum köcheln bringen. Die Konsistenz der Kohlrabi-Creme mit Nudelkochwasser oder Wasser anpassen.
    1 EL Cashewmus, 1 TL Gemüsesuppenpulver, Zitrone, Salz, Pfeffer, 70 g Erbsen
  • Sobald die Erbsen weich sind, die gekochten Hörnchen, die Petersilie und den gebratenen Tofu unterziehen. Nochmals abschmecken und anrichten.
    1 EL Petersilie
  • Gutes Gelingen und guten Appetit!

Nährwerte

Nährwertangaben
Kohlrabi-Hörnchen mit Erbsen
Werte pro Portion
Kalorien
507
% Tagesbedarf*
Fette
 
8
g
12
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
5
%
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
3
g
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Kohlenhydrate
 
90
g
30
%
Ballaststoffe
 
8
g
32
%
Zucker
 
9
g
10
%
Protein
 
20
g
40
%
Salz
 
189
mg
8
%
* % Tagesbedarf basiert auf 2000 kcal.
Schlüsselwörter Hörnchen, Kichererbsen, Kohlrabi, Nudeln, Tofu

Bewertung & Kommentare

5 von 2 Bewertungen

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>
Success message!
Warning message!
Error message!