Kürbis-Schwarzkohl-Eintopf mit Bohnen serviert in einem weißen Teller, dazu wird leicht getoastetes Schwarzbrot gereicht.

Kürbis-Schwarzkohl-Eintopf mit Bohnen

Kürbis | Bohnen

1 Std. 30 Min.
167 kcal

Der Schwarzkohl ist ein Vertreter der Kohlfamilie, der sich ausgezeichnet für Eintopfgerichte eignet. Am bekanntesten ist wohl das Rezept der caldo verde aus Portugal, das uns in seinen vielfältigen Interpretationen zeigt, wie gut Schwarzkohl mit wärmenden und nahrhaften Eintopfgerichten zusammenpasst.
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 1 Std.
Gesamtzeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Hauptspeisen
Land & Region Italienisch, Österreich
Saison Herbst, Winter
Portionen 6 Portionen

Zutaten

  • 1 Stk. Hokkaido-Kürbis
  • 1 Bund toskanischer Schwarzkohl
  • 500 g Bohnen weiß gegart
  • 1 Stk. Zwiebel rot
  • 2 Stk. Knoblauch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 1 Schuss Rotweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • Pflanzenöl
  • Chili (Pulver, Paste oder Schote frisch gehackt) optional
  • 400-500 ml Gemüsesuppe klar

Zubereitung

  • Den Kürbis kurz abwaschen und abtrocknen. Mit einem scharfen Messer halbieren und mit einem Esslöffel die Kerne entfernen. Den Kürbis in ca. 1 cm breite Spalten schneiden und diese dann in mundgerechte Stücke schneiden. Alles in einer Schüssel sammeln und beiseite stellen.
    Tipp: Ich empfehle dir den Kürbis mit einem gezackten großen Brotmesser grob zu zerteilen. Die Feinarbeit kannst du dann mit einem normalen Küchenmesser erledigen.
    Hinweis: Du musst den Kürbis nicht schälen! Der Hokkaido-Kürbis besitzt eine ganz feine Schale die du einfach dran lassen und mitessen kannst. Der perfekte Kürbis wenn's mal schnell gehen muss ;)
    1 Stk. Hokkaido-Kürbis
    Ein Holzschneidbrett mit in Stücken geschnittenen Kürbis, in Streifen geschnittenen Grünkohl, abgeseihten weißen Bohnen, gewürfelten roten Zwiebeln und gehackten Knoblauch.
  • Den Schwarzkohl unter fließendem Wasser gut abwaschen, etwas abtrocknen und mit einem spitzen Messer die Stiele rausschneiden. Die Schwarzkohlblätter am besten aufeinander legen, der Länge nach halbieren und in mundgerechte Streifen schneiden. Ebenso in einer Schüssel sammeln und beiseite stellen.
    Tipp: Die Stiele kannst du in dein Suppensackerl geben und für deine nächste Gemüsesuppe verwenden.
    1 Bund toskanischer Schwarzkohl
  • Die Bohnen in ein Sieb abseihen und gut durchspülen.
    500 g Bohnen weiß
  • Den Zwiebel schälen, halbieren und feinwürfelig schneiden.
    1 Stk. Zwiebel rot
  • Den Knoblauch schälen und fein hacken.
    2 Stk. Knoblauch
  • In einem großen Topf etwas Pflanzenöl auf mittlerer Hitze erhitzen. Die Zwiebelwürfel andünsten ohne Farbe nehmen zu lassen. Das Tomatenmark hinzufügen und kurz durchrösten.
    Pflanzenöl, 1 EL Tomatenmark
  • Den Knoblauch und den Paprika hinzugeben, kurz durchrühren und mit einem Schuss Rotweinessig ablöschen.
    1 EL Paprika edelsüß, 1 Schuss Rotweinessig
  • Zügig den Kürbis, den Schwarzkohl und die Bohnen in den Topf geben, gut durchrühren und mit der Gemüsesuppe (oder dem Wasser plus Gemüsesuppenpulver) aufgießen. Alles gut durchrühren mit Salz, Pfeffer und optional Chilli würzen.
    Salz, Pfeffer, 400-500 ml Gemüsesuppe klar, Chili (Pulver, Paste oder Schote frisch gehackt)
  • Den Eintopf einmal aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren und mit halb geschlossenem Deckel ca. 45 Minuten sanft köcheln lassen. Dazwischen immer wieder umrühren und eventuell Flüssigkeit nachgießen, damit nichts anbrennt.
  • Sobald das Gemüse weich gekocht ist, ist der Eintopf fertig. Vor dem Anrichten nochmals abschmecken und bei Bedarf etwas nachwürzen. Am besten passt geröstetes Schwarzbrot oder Bauernbrot zu diesem Eintopf.
    Gutes Gelingen und guten Appetit!

Nährwerte

Nährwertangaben
Kürbis-Schwarzkohl-Eintopf mit Bohnen
Werte pro Portion
Kalorien
167
% Tagesbedarf*
Fette
 
3
g
5
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
5
%
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Kohlenhydrate
 
28
g
9
%
Ballaststoffe
 
10
g
40
%
Zucker
 
2
g
2
%
Protein
 
8
g
16
%
Salz
 
305
mg
13
%
* % Tagesbedarf basiert auf 2000 kcal.
Schlüsselwörter Bohnen, Eintopf, Hokkaido, Kürbis, Schwarzkohl, toskanischer Schwarzkohl

Bewertung & Kommentare

5 von 4 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.