Lauwarmer Krautsalat serviert in einer weißen Schüssel mit Tofu-Speck. Zu sehen sind zwei Schüsseln auf einem blau-weiß karierten Geschirrtuch stehend.

Lauwarmer Krautsalat

Weißkraut | Tofu

40 Min.
340 kcal

Ein klassisches Rezept der Wiener Küche, das den Krautsalat auf eine ganz besondere Weise auf den Teller bringt.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 20 Min.
Rastzeit 1 Std.
Gesamtzeit 40 Min.
Gericht Salate
Land & Region Österreich
Saison Herbst, Winter
Portionen 4 Portionen

Zutaten

Lauwarmer Krautsalat

  • 1 Kopf Weißkraut
  • 400 ml Gemüsesuppe klar
  • 6 EL Pflanzenöl
  • 6 EL Apfelessig
  • 2 Stk. Lorbeerblätter
  • 2 Stk. Wacholderbeeren ganz
  • 1 TL Kümmel ganz
  • Salz, Pfeffer

Tofu-Speck

  • 300 g Tofu geräuchert
  • 1 Stk. Knoblauch
  • 1 EL Tamarisauce optional Soja Sauce
  • 1 Prise Salz geräuchert Bsp.: SONNENTOR Smokey Salz Meersalz geräuchert
  • Pfeffer schwarz
  • pflanzliche Margarine
  • 1 Prise Zwiebelgranulat oder -pulver
  • 1 Prise Rosmarin
  • 1 Prise Salbei
  • 1 Prise Majoran

Zubereitung

  • Das Weißkraut vorbereiten: Die äußeren Blätter bei Bedarf entfernen. Den Strunk abschneiden. Das Kraut halbieren und den Strunk jeweils im V-Schnitt rausschneiden.
    1 Kopf Weißkraut
  • Das Weißkraut in feine Streifen schneiden und in einer Schüssel sammeln.
  • Das geschnittene Weißkraut einsalzen und mit den Händen gut durchkneten. 1 Stunde rasten lassen.
  • Inzwischen den Tofu-Block in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben wiederum in schmale Streifen und weiter in kleine Würferl.
    300 g Tofu geräuchert
  • In einer beschichteten Pfanne ein wenig Pflanzenöl oder Margarine erhitzen und die Tofuwürferl darin knusprig braten. In der Pfanne mit dem geräucherten Salz und dem Pfeffer würzen.
    1 Prise Salz geräuchert, pflanzliche Margarine, Pfeffer schwarz
  • Den Knoblauch schälen und fein hacken oder pressen.
    1 Stk. Knoblauch
  • Die knusprigen Tofu-Würferl in einer Schüssel sammeln und mit den restlichen Zutaten vermengen.
    1 EL Tamarisauce, 1 Prise Zwiebelgranulat oder -pulver, 1 Prise Rosmarin, 1 Prise Salbei, 1 Prise Majoran
  • Nach der Rastzeit in einem Topf die Gemüsesuppe mit dem Pflanzenöl, dem Essig und den Gewürzen kurz aufkochen lassen.
    400 ml Gemüsesuppe klar, 6 EL Apfelessig, 2 Stk. Lorbeerblätter, 2 Stk. Wacholderbeeren, 1 TL Kümmel, Salz, Pfeffer, 6 EL Pflanzenöl
  • Das fein geschnittene Weißkraut zugeben und zugedeckt 20-30 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Ab und zu umrühren und bei Bedarf Wasser nachgießen.
  • Sobald das Weißkraut gar ist, die Hitze abdrehen und bei Bedarf die überschüssige Flüssigkeit wegschütten.
  • Das gegarte Weißkraut nochmal abschmecken und in Salatschüsserln anrichten, mit den Tofu-Speckwürferln toppen.
  • Gutes Gelingen und guten Appetit!

Nährwerte

Lauwarmer Krautsalat
Nährwerte pro Portion
Kalorien (kcal)
340
% Tagesbedarf*
Kohlenhydrate
 
11
g
4
%
davon Zucker
 
9
g
10
%
Ballaststoffe
 
7
g
28
%
Proteine
 
10
g
20
%
Fette
 
26
g
40
%
Gesättigte Fettsäuren
 
4
g
20
%
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
7
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
14
g
Trans-Fettsäuren
 
0.2
g
Vitamine (fettlöslich)
Vitamin A
 
629
IE
13
%
Vitamin E
 
3
mg
20
%
Vitamin K
 
214
µg
204
%
Vitamine (wasserlöslich)
Vitamin B1 (Thiamin)
 
0.1
mg
9
%
Vitamin B2 (Riboflavin)
 
0.1
mg
8
%
Vitamin B3 (Niacin)
 
1
mg
7
%
Vitamin B5 (Pantothensäure)
 
1
mg
20
%
Vitamin B6
 
0.3
mg
20
%
Folat
 
101
µg
34
%
Vitamin C
 
84
mg
84
%
Mineralstoffe (Mengenelemente)
Salz
 
736
mg
31
%
Kalzium
 
206
mg
21
%
Magnesium
 
34
mg
10
%
Phosphor
 
73
mg
10
%
Mineralstoffe (Spurenelemente)
Eisen
 
3
mg
24
%
Zink
 
1
mg
13
%
Selen
 
1
µg
1
%
Kupfer
 
0.4
mg
32
%
Mangan
 
1
mg
50
%
* % Tagesbedarf basiert auf 2000 kcal.
Schlüsselwörter Kümmel, Tofu, Tofuspeck, Weißkohl, Weißkraut