Burger gefüllt mit veganen Patties, frischem Gemüse und Coleslaw. Dazu serviert werden Pommes aus Erdäpfeln und Süßkartoffeln.

Coleslaw

Weißkraut | Karotten | Joghurt

35 Min.
121 kcal

Coleslaw oder auch Kraut-Karotten-Salat ist vor allem als Beigabe zu Burgern und BBQ bekannt. Der Klassiker der amerkanischen Küche eignet sich auch als Beilagensalat und darf in der Kohl-Küche keinesfalls fehlen.
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 15 Min.
Rastzeit 1 d 1 Std.
Gesamtzeit 35 Min.
Gericht Salate
Land & Region Amerikanisch
Saison Herbst, Sommer, Winter
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • ½ Kopf Weißkraut
  • 2 Stk. Karotte dick
  • 1 Stk. Zwiebel
  • ½ Stk. Apfel säuerlich
  • 4 EL Pflanzenjoghurt
  • 2 EL Mayonnaise vegan
  • 1 Spritzer Zitrone Saft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Das Weißkraut vorbereiten: Die äußeren Blätter bei Bedarf entfernen und den Strunk abscheiden. Das Weißkraut halbieren und den Strunk im V-Schnitt entfernen.
    ½ Kopf Weißkraut
  • Das Weißkraut in feine Streifen schneiden und in einer Schüssel sammeln. Einsalzen und mit den Händen gut durchkneten. 1 Stunde rasten lassen.
  • Die Karotten schälen und in feine Streifen schneiden. In einer Schüssel sammeln, einsalzen, mit den Händen durchkneten und ebenfalls 1 Stunde rasten lassen.
    2 Stk. Karotte
  • Nach der Rastzeit das Weißkraut und die Karotten etwas auspressen und gemeinsam in eine Schüssel geben.
  • Den Zwiebel schälen, halbieren und in feine Halbringe schneiden. Die Halbringe zum Weißkraut und den Karotten geben.
    1 Stk. Zwiebel
  • Den Apfel waschen und eine Hälfte in Vierteln schneiden. Die Viertel jeweils in ca. 2-3mm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben in dünne Streifen schneiden und zum Weißkraut und den Karotten geben.
    ½ Stk. Apfel
  • Die restlichen Zutaten zugeben, alles gut durchrühren und vermengen und über Nacht im Kühlschrank zugedeckt gut durchziehen lassen.
    4 EL Pflanzenjoghurt, 2 EL Mayonnaise, 1 Spritzer Zitrone, Salz, Pfeffer
  • Am nächsten Tag vor dem Genuss für 1-2 Stunden bei Zimmertemperatur temperieren lassen, nochmals gut durchrühren und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
    Gutes Gelingen und guten Appetit!

Nährwerte

Coleslaw
Nährwerte pro Portion
Kalorien (kcal)
121
% Tagesbedarf*
Kohlenhydrate
 
13
g
4
%
davon Zucker
 
10
g
11
%
Ballaststoffe
 
5
g
20
%
Proteine
 
3
g
6
%
Fette
 
5
g
8
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
5
%
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
0.03
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
0.1
g
Vitamine (fettlöslich)
Vitamin A
 
6138
IE
123
%
Vitamin D
 
0.2
µg
1
%
Vitamin E
 
0.5
mg
3
%
Vitamin K
 
92
µg
88
%
Vitamine (wasserlöslich)
Vitamin B1 (Thiamin)
 
0.1
mg
9
%
Vitamin B2 (Riboflavin)
 
0.1
mg
8
%
Vitamin B3 (Niacin)
 
1
mg
7
%
Vitamin B5 (Pantothensäure)
 
0.4
mg
8
%
Vitamin B6
 
0.2
mg
13
%
Folat
 
62
µg
21
%
Vitamin C
 
49
mg
49
%
Mineralstoffe (Mengenelemente)
Salz
 
98
mg
4
%
Kalzium
 
85
mg
9
%
Magnesium
 
22
mg
6
%
Phosphor
 
53
mg
8
%
Mineralstoffe (Spurenelemente)
Eisen
 
1
mg
8
%
Zink
 
0.3
mg
4
%
Selen
 
1
µg
1
%
Kupfer
 
0.1
mg
8
%
Mangan
 
0.3
mg
15
%
* % Tagesbedarf basiert auf 2000 kcal.
Schlüsselwörter Karotten, Mayonnaise, Weißkohl, Weißkraut