Quinoa-Salat

Fruchtig bunter Quinoa-Salat mit gegrillten Avocados

Quinoa | Mango | Avocado

55 Min.
331 kcal

Dieser fruchtig bunte Quinoa-Salat eignet sich super als Vorspeise, Hauptspeise, Sidedish zu Gegrilltem oder Fondue und kann auch als Salad-to-go am Vortag bequem vorbereitet werden.
5 von 6 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 45 Min.
Gesamtzeit 55 Min.
Gericht Salate
Land & Region vegane Trendküche
Saison Frühling, Sommer
Portionen 4 Portionen

Zutaten

Quinoa

  • 125 g Quinoa bunter/gemischter Quinoa
  • Salz

Gemüse/Salat

  • 1 Stk. Mini-Gurke
  • 1 Stk. Spitzpaprika
  • 4 Stk. Tomaten Midi-Rispentomaten
  • 1 Stk. Frühlingszwiebel
  • 60 g Blattspinat frisch, vorzugsweise Babyspinat
  • 1 Stk. Mango
  • 1 Stk. Avocado
  • 0,5 Stk. Zitrone Schale gerieben
  • Salz, Pfeffer

Dressing

  • 1 EL Cashewmus
  • 0,5 Stk. Zitrone Saft
  • Salz
  • Chili (Pulver, Paste oder Schote frisch gehackt)

Topping

  • 1 EL Koriander frisch, gehackt, optional oder Petersilie
  • 1 Hv Cashewkerne optional

Zubereitung

  • Den Quinoa in einem Sieb mit heißen/warmen Wasser gut durchspülen und lt. Packungsanleitung mit etwas Salz zubereiten.
    125 g Quinoa, Salz
  • Inzwischen das Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden und in einer großen Schüssel sammeln.
    1 Stk. Mini-Gurke, 1 Stk. Spitzpaprika, 4 Stk. Tomaten
  • Die Frühlingszwiebel putzen, waschen, in feine Ringe schneiden und zum restlichen geschnittenen Gemüse dazugeben.
    1 Stk. Frühlingszwiebel
  • Den Spinat gut waschen, ausschütteln bzw. in einer Salatschleuder kurz durchschleudern und in die große Schüssel dazugeben.
    60 g Blattspinat
  • Die Mango ebenso in mundgerechte Stücke schneiden. Ca. dreiviertel der gesamten Menge für den Salat verwenden, den Rest für das Dressing beiseite geben.
    1 Stk. Mango
  • Den Salat mit Zitronenschalenabrieb, etwas Salz und Pfeffer abschmecken und alles gut vermengen.
    0,5 Stk. Zitrone, Salz, Pfeffer
  • Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und die Hälften mit einem Esslöffel aus der Schale vorsichtig rauslösen. Mit der Schnittfläche auf das Schneidbrett legen und alles in ca. 5 mm breite Scheiben schneiden.
    1 Stk. Avocado
  • Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Avocadoscheiben ohne Zugabe von Fett von beiden Seiten anbraten.

Dressing

  • Für das Dressing das Cashewmus, den Zitronensaft, die restliche Mango, eine Prise Salz und etwas Chili in einen kleinen Mixer geben (oder Pürierstab). Dabei so viel Wasser zugeben, bis die gewünsche Konsistenz erreicht ist.
    1 Stk. Mango, 1 EL Cashewmus, 0,5 Stk. Zitrone, Salz, Chili (Pulver, Paste oder Schote frisch gehackt)

Fertigstellen

  • Den gegarten Quinoa etwas auskühlen lassen und in der großen Schüssel mit dem Gemüse gut vermengen.
    Den Salat auf Schüsseln/Schalen verteilen, mit gegrillten Avocadoscheiben belegen und mit dem Dressing toppen.
    Gutes Gelingen und guten Appetit!

Zusätzliches Topping

  • Den Salat mit frisch geahacktem Koriander (optional Petersilie) und gerösteten Cashewkernen zusätzlich getoppt servieren.
    1 EL Koriander, 1 Hv Cashewkerne

Nährwerte

Fruchtig bunter Quinoa-Salat mit gegrillten Avocados
Nährwerte pro Portion
Kalorien (kcal)
331
% Tagesbedarf*
Kohlenhydrate
 
34
g
11
%
davon Zucker
 
13
g
14
%
Ballaststoffe
 
9
g
36
%
Proteine
 
10
g
20
%
Fette
 
15
g
23
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
10
%
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
9
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
3
g
Vitamine (fettlöslich)
Vitamin A
 
3832
IE
77
%
Vitamin E
 
4
mg
27
%
Vitamin K
 
108
µg
103
%
Vitamine (wasserlöslich)
Vitamin B1 (Thiamin)
 
0.3
mg
27
%
Vitamin B2 (Riboflavin)
 
0.3
mg
24
%
Vitamin B3 (Niacin)
 
3
mg
22
%
Vitamin B5 (Pantothensäure)
 
2
mg
40
%
Vitamin B6
 
1
mg
67
%
Folat
 
196
µg
65
%
Vitamin C
 
85
mg
85
%
Mineralstoffe (Mengenelemente)
Salz
 
56
mg
2
%
Kalzium
 
70
mg
7
%
Magnesium
 
149
mg
43
%
Phosphor
 
294
mg
42
%
Mineralstoffe (Spurenelemente)
Eisen
 
3
mg
24
%
Zink
 
2
mg
25
%
Selen
 
5
µg
7
%
Kupfer
 
1
mg
80
%
Mangan
 
1
mg
50
%
* % Tagesbedarf basiert auf 2000 kcal.
Schlüsselwörter Avocado, Gurke, Mango, Paprika, Quinoa, Spinat, Tomaten