Pasta mit Schwarzkohl in Paradeisersauce, bestreut mit knusprigen Kräuterbröseln, angerichtet in weißen Tellern.

Pasta mit toskanischem Schwarzkohl in Paradeisersauce und Kräuterbröseln

Schwarzkohl | Pasta | Kräuterbröseln

35 Min.
607 kcal

Ein schnelles Pastagericht das den toskanischen Schwarzkohl raffiniert von einer neuen Seite zeigt. Außerdem ist dieses Rezept blitzschnell auf den Teller gezaubert und die Kräuterbrösel lassen den obligaten Parmesan nicht vermissen.
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gesamtzeit 35 Min.
Gericht Hauptspeisen
Land & Region Italienisch
Saison Herbst, Winter
Portionen 4 Portionen

Zutaten

Toskanischer Schwarzkohl in Paradeisersauce

  • 400 g Pasta
  • 1 Bund toskanischer Schwarzkohl
  • 1 Dose Tomatensauce
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 Stk. Knoblauch
  • Chili (Pulver, Paste oder Schote frisch gehackt)
  • 2 EL Balsamico-Essig (dunkel)
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Kräuterbröseln

  • 8 EL Semmelbrösel
  • 2-3 EL Frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, usw.) oder getrocknete Gewürz-Kräutermischung
  • 1 Prise Zwiebelgranulat oder -pulver optional
  • 1 EL Hefeflocken
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL pflanzliche Margarine

Zubereitung

Toskanischer Schwarzkohl in Paradeisersauce

  • Den Schwarzkohl Blatt für Blatt unter fließendem Wasser gut abspülen, ausschütteln und etwas trocken tupfen. Jedes Blatt einzeln auf ein Schneidbrett auflegen und mit einem spitzen Gemüsemesser die mittlere Blattrippe rausschneiden. Die Blätter der Größe nach grob sortieren, aufeinanderlegen und in feine Streifen schneiden. In einer Schüssel sammeln und Beiseite stellen.
    Tipp: Die Blattrippen kannst du super in deinem Suppensackerl für deinen nächsten Gemüsesuppenansatz verwenden.
    1 Bund toskanischer Schwarzkohl
  • Den Zwiebel schälen, halbieren und in feine Halbringe schneiden.
    1 Stk. Zwiebel
  • Den Knoblauch schälen und fein hacken.
    1 Stk. Knoblauch
  • Eine beschichtete Pfanne erhitzen und den Schwarzkohl trocken rösten. Wenn die Blätter beginnen etwas Farbe zu nehmen die Hitze reduzieren und etwas Olivenöl zugeben.
    Olivenöl
  • Die Zwiebelringe und den Knoblauch untermengen und mitrösten.
  • Mit Balsamicoessig ablöschen und mit der Tomatensauce aufgießen.
    2 EL Balsamico-Essig (dunkel), 1 Dose Tomatensauce
  • Mit Salz, Pfeffer und Chilli würzen und bei niedriger Hitze leicht köcheln lassen.
    Salz, Pfeffer, Chili (Pulver, Paste oder Schote frisch gehackt)

Pasta

  • In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, die Pasta darin nach Packungsanleitung kochen und danach abseihen.
    400 g Pasta

Kräuterbröseln

  • In einer beschichteten Pfanne die Margarine schmelzen, die Bröseln zugeben und goldbraun rösten. Sobald die Bröseln knusprig sind, die Hitze abdrehen und mit den restlichen Zutaten vermengen.
    8 EL Semmelbrösel, 1 Prise Zwiebelgranulat oder -pulver, 1 EL Hefeflocken, Salz, Pfeffer, 2 EL pflanzliche Margarine, 2-3 EL Frische Kräuter

Fertigstellen

  • Die fertig gekochte Pasta zum toskanischen Schwarzkohl geben und alles gut miteinander vermengen. Auf tiefe Pastateller aufteilen und mit Kräuterbröseln toppen.
    Gutes Gelingen und guten Appetit!

Nährwerte

Pasta mit toskanischem Schwarzkohl in Paradeisersauce und Kräuterbröseln
Nährwerte pro Portion
Kalorien (kcal)
607
% Tagesbedarf*
Kohlenhydrate
 
98
g
33
%
davon Zucker
 
13
g
14
%
Ballaststoffe
 
9
g
36
%
Proteine
 
20
g
40
%
Fette
 
12
g
18
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
10
%
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
5
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
3
g
Trans-Fettsäuren
 
0.03
g
Vitamine (fettlöslich)
Vitamin A
 
4427
IE
89
%
Vitamin E
 
5
mg
33
%
Vitamin K
 
172
µg
164
%
Vitamine (wasserlöslich)
Vitamin B1 (Thiamin)
 
0.4
mg
36
%
Vitamin B2 (Riboflavin)
 
0.4
mg
32
%
Vitamin B3 (Niacin)
 
5
mg
37
%
Vitamin B5 (Pantothensäure)
 
1
mg
20
%
Vitamin B6
 
0.4
mg
27
%
Vitamin B12 (Cobalamin)
 
0.1
µg
2
%
Folat
 
84
µg
28
%
Vitamin C
 
47
mg
47
%
Mineralstoffe (Mengenelemente)
Salz
 
1043
mg
43
%
Kalzium
 
175
mg
18
%
Magnesium
 
102
mg
29
%
Phosphor
 
297
mg
42
%
Mineralstoffe (Spurenelemente)
Eisen
 
5
mg
40
%
Zink
 
2
mg
25
%
Selen
 
70
µg
100
%
Kupfer
 
1
mg
80
%
Mangan
 
2
mg
100
%
* % Tagesbedarf basiert auf 2000 kcal.
Schlüsselwörter Brösel, Paradeiser, Pasta, Schwarzkohl, Tomaten, toskanischer Schwarzkohl