Spaghetti Carbonara

Cashewcreme | Tofuspeck

20 Min.
559 kcal

Wer kennt und liebt diesen Klassiker nicht? Während die Creme der authentischen Spaghetti Carbonara nur mit Eidotter und Parmesan gemacht wird, hat sich im deutschsprachigen Raum vor allem die Schlagobers-Variante durchgesetzt. In der veganen Küche versuchen wir hier einen Kompromiss zwischen diesen beiden Versionen zu schließen.
5 von 6 Bewertungen
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gesamtzeit 20 Min.
Gericht Hauptspeisen
Land & Region Italienisch
Saison Frühling, Herbst, Sommer, Winter
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 200 g Pasta empfohlen: Spaghetti
  • 125 g Tofu geräuchert
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 EL Cashewmus gehäuft
  • 1 EL Hefeflocken
  • 0,5 TL Kala Namak (Schwarzsalz)
  • 1 Prise Zwiebelgranulat oder -pulver
  • Salz
  • Pfeffer schwarz
  • 1 EL Petersilie frisch, gehackt
  • Pflanzenöl

Zubereitung

  • Den Tofu in ca. 3mm dicke Scheiben, dann in Streifen und weiter Würfel schneiden.
    125 g Tofu geräuchert
  • Den Zwiebel schälen und feinwürfelig schneiden.
    1 Stk. Zwiebel
  • In einem Kochtopf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Pasta abwiegen, sobald das Wasser kocht in den Topf geben und lt. Packungsanleitung garen. Wenn die Pasta fertig ist, ca. 250ml vom Kochwasser abschöpfen und die Pasta abseihen.
    200 g Pasta
  • In einer beschichteten Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen und die Tofuwürfel darin knusprig anbraten. Sobald sie knusprig sind und Farbe bekommen haben, die Zwiebelwürfel zugeben und ebenso mitrösten.
    125 g Tofu geräuchert, 1 Stk. Zwiebel
  • Die Hitze etwas reduzieren, das Cashewmus in die Pfanne geben und mit etwas Kochwasser aufgießen. Währenddessen gut umrühren, damit sich das Cashewmus gut auflöst und mit dem Kochwasser langsam verbindet.
    1 EL Cashewmus
  • Dann die Hefeflocken, das Kala Namak, das Zwiebelgranulat und etwas Pfeffer zugeben. Alles gut vermengen und so lange Kochwasser zugeben, bis die Sauce die gewünschte Cremigkeit erreicht hat.
    1 EL Hefeflocken, 0,5 TL Kala Namak (Schwarzsalz), 1 Prise Zwiebelgranulat oder -pulver, Salz
  • Die gegarten Spaghetti in die Sauce geben, die Hitze abdrehen und alles gut miteinander vermengen. Auf Teller aufteilen und mit etwas frisch gehackter Petersilie bestreut servieren.
  • Gutes Gelingen und guten Appetit!

Nährwerte

Spaghetti Carbonara
Nährwerte pro Portion
Kalorien (kcal)
559
% Tagesbedarf*
Kohlenhydrate
 
82
g
27
%
davon Zucker
 
7
g
8
%
Ballaststoffe
 
6
g
24
%
Proteine
 
22
g
44
%
Fette
 
14
g
22
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
10
%
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
4
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
6
g
Trans-Fettsäuren
 
0.04
g
Vitamine (fettlöslich)
Vitamin A
 
170
IE
3
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
46
µg
44
%
Vitamine (wasserlöslich)
Vitamin B1 (Thiamin)
 
0.2
mg
18
%
Vitamin B2 (Riboflavin)
 
0.1
mg
8
%
Vitamin B3 (Niacin)
 
2
mg
15
%
Vitamin B5 (Pantothensäure)
 
1
mg
20
%
Vitamin B6
 
0.3
mg
20
%
Folat
 
41
µg
14
%
Vitamin C
 
9
mg
9
%
Mineralstoffe (Mengenelemente)
Salz
 
651
mg
27
%
Kalzium
 
66
mg
7
%
Magnesium
 
100
mg
29
%
Phosphor
 
314
mg
45
%
Mineralstoffe (Spurenelemente)
Eisen
 
3
mg
24
%
Zink
 
2
mg
25
%
Selen
 
65
µg
93
%
Kupfer
 
1
mg
80
%
Mangan
 
1
mg
50
%
* % Tagesbedarf basiert auf 2000 kcal.
Schlüsselwörter Cashew, Pasta, Spaghetti, Tofu, Tofuspeck