Krautfleckerl

Cavatelli mit Ragout

weiße Bohnen | Karotten | Fenchel

Leben in

Balance

Das pflanzenbasierte

Lifestylekonzept

Egal ob mit selbstgemachten Cavatelli oder mit gekaufter Pasta, dieses Ragout aus weißen Bohnen, Karotten und Fenchel schmeckt leicht und ist doch sättigend und nahrhaft wie ein Comfortfood-Gericht. Dieses Rezept im Eintopf-Stil macht trotz der wenigen Zutaten ganz schön was her.
5 von 1 Bewertung
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Gericht Hauptspeisen
Land & Region Italienisch
Saison Frühling, Herbst, Sommer
Portionen 4 Portionen

Equipment

  • Pürierstab
  • Nudelbrett, Holzbrett, usw.

Zutaten

  • 300 g Pastateig oder 250g konventionelle Pasta
  • 400 g Bohnen weiß gegart, Abtropfgewicht (Dose)
  • 4 Stk. Karotte
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 Stk. Fenchel
  • 500 ml Gemüsesuppe klar
  • 1 Stk. Lorbeerblätter
  • 0,25 Stk. Zitrone Saft
  • 2 EL Petersilie frisch, gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Die Bohnen (aus dem Glas od. Dose) abseihen und gut ausspülen.
    400 g Bohnen weiß
  • Die Karotten waschen und ggf. schälen, der Länge nach in ca. 2-3mm dicke Scheiben schneiden, diese wieder in 2-3mm dicke Streifen und weiter in Stücke/Würfel schneiden.
    4 Stk. Karotte
  • Den Fenchel waschen, die oberen Teile (Fenchelkraut und Stängel) abschneiden, den Strunkansatz sauber abschneiden und die Knolle halbieren. Die Hälften jeweils mit der Schnittfläche auf das Schneidbrett legen und in 2-3mm dicke Scheiben schneiden (die Knollenhälfte bleibt dabei in Form am Brett liegen) und quer dazu in Stücke schneiden. Die Stängel in 2mm dicke Scheiben schneiden. Das Fenchelkraut fein hacken.
    1 Stk. Fenchel
  • Den Zwiebel schälen und feinwürfelig schneiden.
    1 Stk. Zwiebel
  • In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Karotten- und Fenchelstücke darin anschwitzen. Den Zwiebel hinzugeben und noch etwas mitrösten.
    2 EL Olivenöl
  • Das Gemüse mit den Bohnen ergänzen und mit der Gemüsesuppe aufgießen, bis alles gut bedeckt ist. Die restliche Gemüsesuppe bereithalten und bei Bedarf während des Kochens nachgießen. Salz, Pfeffer und das Lorbeerblatt hinzugeben und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse ca. 60 Minuten auf kleiner Hitze mit geschlossenem Deckel leicht köcheln lassen.
    400 g Bohnen weiß, 500 ml Gemüsesuppe klar, Salz, Pfeffer, 1 Stk. Lorbeerblätter
  • Währenddessen den Pastateig auf einer Holzarbeitsfläche, einem Holzschneidebrett oder einem geriffelten Nudelbrett weiterverarbeiten. Die Arbeitsfläche oder das Arbeitsmittel mit etwas Mehl bzw. Semolina bestäuben. Den Teig halbieren, eine Hälfte in Klarsichtfolie verpackt zur Seite legen und die andere Hälfte zu einer Rolle formen. Erbsengroße Stücke mit den Fingern abzupfen oder mit der Teigkarte oder einem Messer abschneiden. Die Teigstücke mit dem Zeige- oder Mittelfinger über die Arbeitsfläche oder das Nudelbrett ziehen und so ein Cavatelli bzw. Gnocchetti formen.
    Die geformte Pasta am besten auf einem Stück Back- oder Pergamentpapier sammeln.
    300 g Pastateig
  • Nach ca. 1 Stunde das Gemüse probieren und nachsehen ob es gar und weich ist. Sobald das Gemüse weichgekocht ist, den Topf vom Herd nehmen. In einen hohen Behälter ca. 2-3 Schöpfer (Suppenkelle) des Gemüses einfüllen und mit einem Pürierstab pürieren. Das pürierte Gemüse wieder in den Topf zurückgeben, alles gut umrühren.
  • Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, die fertige Pasta mithilfe des Back- oder Pergamentpapiers sanft in das Kochwasser gleiten lassen. Die Pasta ca. 2-3 Minuten bissfest garen und anschließend abseihen.
    Wenn du konventionelle Pasta verwendest, diese ebenso im kochenden Salzwasser lt. Packungsanleitung garen.
  • Die gegarte Pasta in den Gemüsetopf geben, umrühren, mit einem Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. In tiefen Tellern anrichten und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.
    0,25 Stk. Zitrone, 2 EL Petersilie, Salz, Pfeffer, 300 g Pastateig
  • Gutes Gelingen und guten Appetit!

Nährwerte

Nährwertangaben
Cavatelli mit Ragout
Werte pro Portion
Kalorien
588
% Tagesbedarf*
Fette
 
27
g
42
%
Gesättigte Fettsäuren
 
7
g
35
%
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
14
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
4
g
Kohlenhydrate
 
73
g
24
%
Ballaststoffe
 
15
g
60
%
Zucker
 
6
g
7
%
Protein
 
14
g
28
%
Salz
 
861
mg
36
%
* % Tagesbedarf basiert auf 2000 kcal.
Schlüsselwörter Eintopf, Fenchel, Karotten, Pasta, weiße Bohnen

Bewertung & Kommentare

5 von 1 Bewertung

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>
Success message!
Warning message!
Error message!