Arbeitszeit 25 Min.


Gericht Hauptgericht, Snack
Land & Region Italian, Mediterranean


Portionen 2 Personen


Einfaches Pfannenbrot auf Haferflockenbasis mit Hummus und gebratenen, mediterranem Gemüse. Garniert mit Crema di Balsamico.
5 von 3 Bewertungen

Equipment

  • Blender/Mixer/Küchenmaschine
  • Pfanne, beschichtet

Zutaten
 

Mediterranes Gemüse

  • 150 g Kräuterseitlinge
  • 1/2 Stk. Zucchini
  • 1 Stk. Paprika, grün
  • 1 Stk. Paprika, gelb
  • 10 Stk. Cocktailparadeiser
  • 1 Stk. Zwiebel, groß
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 1 EL Laune gut, alles gut Gewürz-Blüten-Zubereitung
  • Salz
  • Pfeffer

Pfannenbrot

Weitere Zutaten

Anleitungen

  • Gemüse waschen. Paprika entkernen und die weißen Zwischenwände entfernen. Zwiebel und Knoblauch schälen.
  • Die Zucchini halbieren und eine Hälfte der Länge nach halbieren. In 2mm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Kräuterseitlinge der Länge nach in 2mm dicke Scheiben schneiden. Wenn die Seitlinge zu lange sind, dann vorher halbieren.
  • Paprika in breite Streifen schneiden. Die Streifen in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Den geschälten Zwiebel halbieren und in 1cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Cocktailparadeiser vierteln.
  • Die geschälten Knochblauchzehen fein hacken.
  • Alle Zutaten für das Pfannenbrot abwiegen und im Blender/Mixer/Küchenmaschine zu einer breiigen Masse pürieren. Mind. 5 Minuten rasten lassen.
  • In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Kräuterseitlinge darin anschwitzen bis sie leicht Farbe nehmen. Dann die Zucchinischeiben und die Paprikastücke hinzufügen. Gut durchrösten. Sobald die Zucchinischeiben leicht Farbe nehmen die Zwiebelstücke zugeben. Immer wieder durchschwenken/wenden, dass das ganze Gemüse gut durchrösten kann.
  • Nun den gehackten Knoblauch unterziehen und kurz mitrösten. Die geviertelten Cocktailparadeiser unterziehen und die Hitze abdrehen (Pfanne auf dem Kochfeld stehen lassen und die Restwärme nutzen).
  • Das Gemüse mit Salz, Pfeffer, der Laune gut, alles gut Gewürz-Blüten-Zubereitung und einem Spritzer Zitrone abschmecken und nachziehen lassen bzw. warm halten.
  • Eine beschichtete Pfanne erhitzen (gerne 2-3 Minuten unter Aufsicht auf mittelstarker Hitze heiß werden lassen). Ein Gefäß mit warmen Wasser und einem weiteren Esslöffel bereitstellen. Mit einem Esslöffel die Masse portionsweise in der Pfanne verteilen (ähnlich Pfannkuchen/Pancakes). Mit dem zweiten Esslöffel kann man den Portionslöffel dazwischen immer schön abstreichen. Je nachdem wie groß du portionierst gehen sich 3-4 Brote pro Person aus.
  • Die Pfannenbrote von beiden Seiten in der Pfanne „backen“ bis sie leicht gebräunt sind. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller mit einem Geschirrtuch zugedeckt kurz rasten lassen.
  • Die Pfannenbrote mit ca. 1 EL Hummus bestreichen. Das Gemüse über die Brote verteilen, mit Chili bestäuben und mit Crema di Balsamico garnieren.

Keyword Balsamico, Brot, Glutenfrei, Hummus, Mediterran, Pfannenbrot, Schnelle Küche, vegan

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Über deine E-Mail Adresse bekommst du regelmäßig:

  • Neue Rezeptideen für die schnelle vegane Küche
  • Terminvorschau für Workshops, Kurse und andere Angebote
  • Vorabangebote für kommende Online-Kurse
>