Drei Sandwiches auf einem weißen Servierteller, jedes Sandwich wurde mit einer anderen Brotsorte zubereitet. Der Teller ist mit frischen Kräutern, frischen und getrockneten Chilischoten, bunten Pfefferkörner und einem Knoblauch dekoriert.

Reuben-Sandwich

Sauerkraut | Tofu | Paprika-Chili-Sauce

30 Min.
556 kcal

Ein gutes Sandwich-Rezept bei der Hand zu haben ist immer praktisch. Egal für welche Gelegenheit, ob als Hauptspeise oder Snack, für den Spieleabend, zum Mitnehmen oder in der Mini-Variante für ein Buffet. Das Reuben-Sandwich ist ein Klassiker unter den Sandwich-Rezepten und steht in seiner veganen Variante dem original Rezept um nichts nach.
5 von 6 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gesamtzeit 30 Min.
Gericht Hauptspeisen, Snacks
Land & Region Amerikanisch, vegane Trendküche
Saison Frühling, Herbst, Sommer, Winter
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 8 Scheiben Brot oder Gebäck
  • 500 g Sauerkraut
  • 1 Pkg. Tofu geräuchert
  • Salz, Pfeffer
  • Pflanzenöl

Paprika-Chili-Sauce

  • 2 EL Cashewmus
  • Wasser
  • 1 EL Ketchup
  • ¼ Stk. Paprika rot
  • ¼ Stk. Paprika gelb
  • ¼ Stk. Paprika grün
  • ½ Stk. Zwiebel rot
  • ½ Stk. Knoblauch
  • 1 Spritzer Zitrone Saft
  • Chili (Pulver, Paste oder Schote frisch gehackt)
  • Salz

Wenn's mal schnell gehen muss:

  • Lutenica, Ajvar, Ketchup, o.ä.

Zubereitung

  • In einer beschichteten Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen. Das Sauerkraut etwas ausdrücken, damit der überschüssige Sauerkrautsaft abläuft. Das Sauerkraut etwas auseinander zupfen und locker in der Pfanne verteilen. Bei mittlerer Hitze anbraten bis es Farbe nimmt und knusprig wird. Mit Pfeffer und eventuell Salz abschmecken.
    Tipp: Du kannst den Sauerkrautsaft auffangen und trinken. Ein ausgezeichnetes Probiotikum für deinen Darm ;)
    500 g Sauerkraut, Pflanzenöl, Salz, Pfeffer
  • In einer weiteren Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen. Den Tofu in 2-3mm dicke Scheiben schneiden und in der Pfanne knusprig auf beiden Seiten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
    1 Pkg. Tofu geräuchert, Pflanzenöl, Salz, Pfeffer
  • Die Paprika waschen und ein ein viertel jeweils abschneiden, den Rest wieder in den Kühlschrank legen. Die Paprikastücke in sehr dünne Streifen schneiden und diese in kleine Würfel schneiden.
    ¼ Stk. Paprika rot, ¼ Stk. Paprika gelb, ¼ Stk. Paprika grün
  • Den Zwiebel schälen und halbieren. Eine Hälfte aufbewahren, die andere feinwürfelig schneiden.
    ½ Stk. Zwiebel rot
  • Den Knoblauch schälen und fein hacken oder pressen.
    ½ Stk. Knoblauch
  • In einer Schüssel mit einem Schneebesen oder einer Mini-Küchenmaschine das Cashewmus mit etwas warmen Wasser glattrühren. Je nachdem wie cremig oder flüssig deine Sauce ausfallen soll, passt du entsprechend die Wassermenge an. Die restlichen Zutaten, die Paprikawürfel, den Zwiebel und den Knoblauch miteinander vermengen und gut durchrühren. Mit Chili, Salz und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
    2 EL Cashewmus, Wasser, 1 Spritzer Zitrone, Chili (Pulver, Paste oder Schote frisch gehackt), Salz, 1 EL Ketchup
  • Die Brotscheiben mit dem Sauerkraut und dem Tofu belegen und mit der Paprika-Chilli-Sauce toppen. Mit einer zweiten Brotscheibe toppen.
    Tipp: Wenn deine Brotscheiben größer sind, einfach in jede Hälfte einen Zahnstocher stecken und das Sandwich in der Mitte durchschneiden.
    8 Scheiben Brot oder Gebäck
  • Wenn's mal schnell gehen muss, kannst du die Paprika-Chili-Sauce einfach durch Ketchup, Ajvar, Lutenica oder einer anderen ähnlichen Sauce oder Zubereitung ersetzen.
    Lutenica, Ajvar, Ketchup, o.ä.
  • Gutes Gelingen und guten Appetit!

Nährwerte

Reuben-Sandwich
Nährwerte pro Portion
Kalorien (kcal)
556
% Tagesbedarf*
Kohlenhydrate
 
73
g
24
%
davon Zucker
 
11
g
12
%
Ballaststoffe
 
8
g
32
%
Proteine
 
26
g
52
%
Fette
 
15
g
23
%
Gesättigte Fettsäuren
 
3
g
15
%
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
5
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
7
g
Trans-Fettsäuren
 
0.02
g
Vitamine (fettlöslich)
Vitamin A
 
908
IE
18
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
25
µg
24
%
Vitamine (wasserlöslich)
Vitamin B1 (Thiamin)
 
1
mg
91
%
Vitamin B2 (Riboflavin)
 
1
mg
80
%
Vitamin B3 (Niacin)
 
7
mg
52
%
Vitamin B5 (Pantothensäure)
 
1
mg
20
%
Vitamin B6
 
0.4
mg
27
%
Folat
 
204
µg
68
%
Vitamin C
 
53
mg
53
%
Mineralstoffe (Mengenelemente)
Salz
 
1657
mg
69
%
Kalzium
 
244
mg
24
%
Magnesium
 
84
mg
24
%
Phosphor
 
209
mg
30
%
Mineralstoffe (Spurenelemente)
Eisen
 
9
mg
72
%
Zink
 
2
mg
25
%
Selen
 
39
µg
56
%
Kupfer
 
1
mg
80
%
Mangan
 
1
mg
50
%
* % Tagesbedarf basiert auf 2000 kcal.
Schlüsselwörter Brot, Chili, Sandwich, Sauerkraut, Tofu